Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Reisebus komplett ausgebrannt
Lokales Eckernförde Reisebus komplett ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 22.11.2018
Von Rainer Krüger
Auf dem Stadtverkehr-Betriebsgelände im Rosseer Weg in Eckernförde brannte Donnerstag ein Bus komplett aus. Die Feuerwehr löschte mit Schaum. Die Polizei sperrte die Straße für den Verkehr. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Eckernförde.

Der Alarm erreichte die Feuerwehr Eckernförde um 14.48 Uhr. "Als wir ankamen, brannte der Bus in voller Ausdehnung", so Einsatzleiter Alexander Rüß. Außerdem war ein daneben stehendes Hybrid-Fahrzeug gerade in Begriff Feuer zu fangen. Atemschutzgeräteträger löschten den Brand mit Schaum. Dazu bekamen 26 Eckernförder Feuerwehrleute Hilfe aus Barkelsby und Loose.

Um 15.50 Uhr war das Feuer gelöscht. Menschen waren nicht in Gefahr. Betriebsgebäude blieben von den Flammen verschont. Laut Rüß behandelte der Rettungsdienst eine Frau und einen Mann aus der Belegschaft, die das ganze Geschehen psychisch mitgenommen hatte. Ein Spezialwagen saugte das Löschwasser aus der Kanalisation, damit es nicht ins Eckernförder Noor geleitet wurde. Restarbeiten dauern noch an.

Sebastian Ernst 22.11.2018
Cornelia Müller 22.11.2018