Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde B76 in Eckernförde: Sanierung verschoben
Lokales Eckernförde B76 in Eckernförde: Sanierung verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 27.09.2019
Von Tilmann Post
Abbrüche an den Kanten und Spurrinnen machen die B76 in Eckernförde zwischen Lornsenplatz und Kiekut zu einem Sanierungsfall. Die Bauarbeiten sind aber noch einmal verschoben worden. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Grund für die kurzfristige Absage ist, dass der Verkehr nicht umgeleitet werden kann. „Im Rahmen der detaillierteren Gesamtkoordination der Baustellen auf Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen in Schleswig-Holstein wurde entschieden, die Sanierung der B76 auf voraussichtlich 2020 zu verschieben“, hieß es am Freitag vom Landesbetrieb.

Zwei Abschnitte zwischen Lornsenplatz und Altenhof

Für die Fahrbahnerneuerung in zwei Abschnitten zwischen Lornsenplatz und Altenhof muss die B76 voll gesperrt werden. Die nächsten Alternativrouten verlaufen laut der Behörde über die A7 sowie über Haby und Gettorf.

„Doch im Bereich der Rader Hochbrücke finden in den kommenden Wochen Arbeiten zur Erweiterung der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage statt. Und: Über die L44 verläuft in Gettorf bereits eine Umleitung im Zusammenhang mit der Sanierung der K90. Damit sind im Herbst beide Alternativrouten nicht geeignet, zusätzliche Umleitungsverkehre aufzunehmen.“

Lesen Sie auch: Das gesamte Bauprogramm für 2019 im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten in Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Fünf Spiele ohne Sieg haben den 1. FC Schinkel in der Tabelle der Fußball-Verbandsliga Ost auf einen Abstiegsplatz zurückfallen lassen. Im Heimspiel gegen den Wiker SV (Sonnabend, 15 Uhr) soll die Wende eingeläutet werden. Der MTV Dänischenhagen gastiert zeitgleich bei der Probsteier SG 2012.

Reinhard Gusner 27.09.2019

Der Eckernförder Hafen steht vor einem großen Traditionssegler-Treffen. Der Verein „Clipper Deutsches Jugendwerk zur See“ steuert das Ostseebad gleich mit allen vier Schiffen am Sonnabend, 28. September, an. Grund für die seltene Zusammenkunft der Zwei- und Dreimaster ist ein besonderes Jubiläum.

Tilmann Post 27.09.2019

Erntedank ist eine christliche Feier. Und sie ist Dank an alle Landwirte, die Lebensgrundlagen sichern. Der Dänische Wohld feiert am 6. Oktober auf dem Bauernhof in Revensdorf. Die Kirche Gettorf lädt auf den Michlviehbetrieb Krabbenhöft. Eckernförde feiert am 28. September das Erntefest mit Umzug,

Cornelia Müller 27.09.2019