Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Alles grün beim Green Dinner
Lokales Eckernförde Alles grün beim Green Dinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 02.09.2016
Von Cornelia Müller
Bitte Grün: Svante Wieben, Ulrike Dallmann (Touristik), Ingke Lehmann (vorn v.l.), Caroline Schorr, Annette Lemburg, Christina Hofeldt, Annette Klein Lenderink, Susanne Vollert. Quelle: Cornelia Müller
Eckernförde

Wie passend: Am Mittwoch, 14. September, wird es wieder grün in Eckernförde. Da beginnt auch das internationale Naturfilm-Festival Green Screen. „Alles kein Zufall“, räumt Svante Wieben, Geschäftsfrüher des Optikergeschäfts Blickpunkt, ein. „Das passt gut zusammen. Und Eckernförde ist mit seinen Umweltprojekten ohnehin grüne Stadt.“ In erster Linie wirbt die Aktion der über 20 Kaufleute, die mit ihren Läden in teils historischen Häusern für Individualität im Geschäftsleben sorgen, natürlich für diesen Teil der City. Die Touristik unterstützt das Green Dinner.

 2015 hatte die Werbegemeinschaft erstmals zum Freiluft-Essen geladen. Die Gäste bringen auch diesmal Picknick und Getränke mit. Für 30 lange, grün und weiß gedeckte Tische mit Blumenschmuck sorgen die Kaufleute, ebenso für Live-Musik mit Los Zorros. Kartentrick-Künstler Ben Vollert mischt sich auch unters Volk. „Wir bitten, dass sich alle in Grün und Weiß kleiden“, betonen Susanne Vollert (Linum), Annette Klein Lenderink (Acht mal Acht) und Caroline Schorr (Foto Stary). „So entsteht sofort ein Gemeinschaftsgefühl.“ Die Veranstalter tragen Namensschilder, „damit unsere Geschäfte ein Gesicht bekommen“. Regulär geöffnet seien die Lädchen am Abend zwar nicht, „aber bei Bedarf schließen viele gern auf“.

Eckernförde Angebot für Rheumakranke in Altenholz Neue Selbsthilfegruppe

Rheuma ist eine tückische Krankheit. Die vielfältig deutbaren Symptome führen oft dazu, dass die Betroffenen eine Ärzteodyssee hinter sich haben, bis das Leiden diagnostiziert wird. Das DRK Altenholz bietet eine neue Selbsthilfegruppe für Betroffene an.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 01.09.2016
Eckernförde TEE-Modellbauer in Eckernförde Kreisbahn nimmt Fahrt auf

Von den Gleisen sind in der Landschaft kaum noch Spuren zu finden. Für die Mitglieder des Treffs Eckernförder Eisenbahnfreunde (TEE) ist die einstige Kreisbahntrasse von Eckernförde nach Kappeln aber nicht in Vergessenheit geraten.

Uwe Rutzen 01.09.2016

Nach der Geburt von Louis und Kira vor einem Jahr freuen sich die Mitarbeiter des Tierparks Gettorf nun über das dritte Affenbaby binnen Jahresfrist bei den Schopfmakaken. Die Tiere werden in Deutschland nur noch in zwei Zoos erfolgreich gezüchtet.

Burkhard Kitzelmann 01.09.2016