Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Zwei Pappeln am Noor gefällt
Lokales Eckernförde Zwei Pappeln am Noor gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:24 07.02.2020
Von Christoph Rohde
Die Säge-Experten der Stadtgärtnerei, Jan Stridde (links) und Rainer Mewes, haben ganze Arbeit geleistet. Die Pappeln fielen in die vorgegebene Richtung zum Noor hin. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde

„Der Noorwanderweg ist ein stark frequentierter Spazierweg“, begründet Bent die Vorsorgemaßnahme. Die vermutlich in den 1950er-Jahren gepflanzten Pappeln seien inzwischen so hoch geworden, dass sie mit dem normalen Hubsteiger zum Auslichten abgestorbener Äste nicht mehr erreicht werden könnten. Gleichzeitig hätten die Bäume ein Alter erreicht, in dem sie nach und nach immer weiter abbauten.

Unterschlupf für Vögel und Fische

Wie bereits zwei andere Pappeln, bleiben die Stämme am Ufer des Noores liegen, um Unterschlüpfe für Vögel und Fische zu bieten. Die Stümpfe sollen zu Sitzgelegenheiten umgewandelt werden. Als Ersatz für die gefällten Bäume will die Stadtgärtnerei im Herbst zwei einheimische Laubbäume in dem Bereich nachpflanzen. 

Anzeige

Ab 28. Februar beginnt Brutsaison

Fällarbeiten, Rodungen und Heckenschnitte sind noch bis zum 28. Februar möglich, bevor die Brutsaison der Vögel beginnt. Pflegeschnitte von Hecken (nur der Jahresaustrieb) sind dann erst wieder ab Juli erlaubt.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Das ist Handball mit Herz: Das erste Frauen- und das erste Männerteam des MTV Dänischenhagen haben ihren Doppelspieltag am Sonnabend, 15. Februar, zum Spendentag umgewidmet: An diesem Tag wird Geld für die Erforschung von Tango2 gesammelt. Daran starb die Tochter von Mitspielerin Melanie Kuhlmann.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 07.02.2020
Gratis Surfen im Netz - #SH_WLAN für Gettorfs gesamte Mitte

Im Mai ist es so weit: freies Surfen in Gettorfs Mitte! Der Wirtschaftsausschuss hat grünes Licht für #SH_WLAN zwischen Amtsverwaltung und Herrenstraße, Fußgängerzone Eichstraße und Meierhof gegeben. In Kürze segnet die Gemeindevertretung den Plan ab. Die Standorte sehen Sie auf unserer Karte.

Cornelia Müller 07.02.2020

Eckernförde war einst Standort von zwei bedeutenden Bildungseinrichtungen des Landes: Im Lehrerseminar wurden Pädagogen für den Schuldienst ausgebildet, in der Bauschule Architekten und Ingenieure. Vor 50 Jahren wurden dort erstmals Absolventen der neu entstandenen „Fachhochschule“ verabschiedet.

Stefan Deiters 06.02.2020