Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Tankstelle in Loose überfallen
Lokales Eckernförde

Tankstelle in Loose überfallen Flucht mit schwarzem Golf über B203

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 27.08.2020
Von Tilmann Post
Polizisten suchen nach einer Täterin, die die Tankstelle in Loose überfallen hat. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Loose

Die Täterin ging offenbar so vehement vor, dass das Kassenpersonal noch am Nachmittag unter Schock stand und nur wenige Angaben zum Hergang machen konnte, hieß es von der Polizei.

So ist bislang unklar, was genau geschah, nachdem die Unbekannte um 12.45 Uhr die BFT-Tankstelle direkt an der Bundesstraße 203 in Loose betrat. Um was für eine Waffe es sich handelte, konnte die Polizei ebenfalls noch nicht ermitteln.

Anzeige

Täterin flüchtete nach dem Überfall über die B203

Es könnte sich um ein Messer, eine Schusswaffe oder eine Attrappe gehandelt haben. Angaben zur Beute gibt es noch nicht.

"Nach der Tat flüchtete die Täterin mit einem schwarzen VW Golf ohne Kennzeichen in Richtung Kappeln", teilte Michael Heinrich von der Polizeidirektion Neumünster mit. Die Beamten leiteten sofort eine Fahndung nach dem Auto und der Täterin ein bisher erfolglos.

Polizei braucht Hinweise auf den schwarzen Golf ohne Kennzeichen

Die Täterin soll 1,65 Meter groß und schlank sein und dunkleres Haar mit blonden Spitzen haben. Sie trug einen schwarzen Kapuzenpullover und war ansonsten vollständig maskiert - offenbar bis über die Augen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und erhofft sich vor allem Erkenntnisse zu dem schwarzen Golf ohne Kennzeichen. Wer das Auto gesehen hat oder andere Hinweise zur Tat machen kann, soll sich unter Tel. 04351/908110 oder 110 melden.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt abgesagt - Kein Budenzauber zum Advent in Gettorf
Jan Torben Budde 27.08.2020
Rainer Krüger 27.08.2020
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 27.08.2020