Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Hund beißt Katze im Vorgarten tot
Lokales Eckernförde Hund beißt Katze im Vorgarten tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.10.2018
Von Cornelia Müller
Die Beamten der Polizeistation Gettorf nahmen der Fall vom Dienstag auf. Der unbekannte Hundehalter steht unter Verdacht, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Gettorf

Nach Angaben der Polizeistation in Gettorf hatten Nachbarn eines Grundstücks mit Vorgarten am Rotdornweg am Nachmittag erbärmliche Katzenschreie aus dem Garten gehört.

Kurz darauf beobachteten sie einen etwa 50-jährigen Mann mit Fahrrad, der den Hund am Halsband aus dem Vorgarten zog und davon fuhr. Vorher soll er sein Rad auf dem Fußweg abgelegt haben.

Anzeige

Zeugen sollen sich bei der Polizei in Gettorf melden

Der Tierarzt konnte der Katze, die einem Rentner gehört, nicht mehr helfen. Sie musste aufgrund der schweren Bissverletzungen eingeschläfert werden. Der Haustierhalter erstattete Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz auf der Polizeiwache am Hochkamp. Zeugen melden sich bei Station unter Tel. 04346/9022.

Manuela Schütze 18.10.2018
18.10.2018
Cornelia Müller 18.10.2018