Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Wikingergolf-Anlage in Damp eröffnet
Lokales Eckernförde Wikingergolf-Anlage in Damp eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 15.04.2019
Von Rainer Krüger
Kathrin Ögretici hat in Damp die erste Wikingergolf-Anlage Deutschlands gebaut. Quelle: Rainer Krüger
Damp

Im Zeichen der Wikinger sollen Attraktionen so umgestaltet werden, dass Gäste auf eine Entdeckungstour gehen können. Mit dem 2014 eröffneten Entdeckerbad und dem 2016 präsentierten Drachen Leif als Damp-Maskottchen wurde ein Anfang gemacht. Mit Kathrin Ögretici setzt nun die nicht zur GmbH gehörende Betreiberin des Baywatch-Bistros im DLRG-Gebäude ebenfalls auf die Nordmänner als Werbeträger.

Golfson ist das Maskottchen der Wikingergolf-Anlage in Damp

"Auf der alten Anlage war schon Beton geplatzt. Ich wollte umbauen", sagt die 36-Jährige zum seit 2008 bestehenden Minigolf-Standort. "Anlagen mit Piratenausrichtung gibt es schon. Deshalb gefielen mir die Wikinger", erklärt sie. Die 18 Bahnen sind in einer nordischen Landschaft verlegt und mit thematisch passenden Objekten verziert. "An jeder gibt es eine Tafel mit Informationen zu den Wikingern. Zu Spiel und Spaß kommt so auch noch das Lernen."

Sichtlich stolz ist Kathrin Ögretici auf die zwei Meter große Holzfigur eines Wikingers mit Schild und Golfschläger. "Das ist unser Maskottchen Golfson. Mit ihm wollen sich Gäste schon jetzt fotografieren lassen." Ihres Wissens nach ist es die erste Wikingergolf-Anlage Deutschlands.

Labskaus mit einem neuen Dreh im Isfjord-Restaurant

Schon am vergangenen Sonntag stellte die Ostsee-Resort-Damp GmbH die Weichen für die neue Saison. Das neue Isfjord-Restaurant und die Bar Hammaburg wurde eröffnet. Äußerlich ist am Restaurant mit 48 Sitzplätzen wenig Nordisches zu entdecken, innen aber schon. Holz dominiert die Einrichtung – auch am Tresen oder mit aus Baumstämmen gesägten Sesseln. 

Allerdings will Isfjord-Sous-Chef Kevin Reiter Kunden nicht mit der Einrichtung, sondern mit dem Essen überzeugen. "Wir geben maritimen Gerichten wie Labskaus einen neuen Dreh. Außerdem setzen wir auf frischen Fisch und Produkte aus der Region", verrät er. Der Wikingerkurs wird nach Auskunft von Resort-Manager Thorben Mangold ab November noch deutlicher fortsetzt. Dann soll Umgestalten des Ostseehotels beginnen: "Auch der Name wird sich noch ändern. Wie das Hotel dann heißen wird, ist noch nicht entschieden."

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast drei Tage ohne Internet und Festnetztelefon? Kaum vorstellbar heute. Trotzdem passiert es. In Gettorf waren nicht nur Telekom-Kunden von dem Totalausfall ab Freitagnachmittag, 12. April, betroffen. Ein Glasfaserkabel war beschädigt. Erst Montagvormittag, 15. April, war der Schaden behoben.

Cornelia Müller 15.04.2019

In der Fußball-Landesliga Schleswig kassierte der Gettorfer SC gegen die Tabellenführer von der Husumer SV die erste Niederlage seit Oktober 2018. Mit 1:2 musste sich die Mannschaft von Christian Schössler geschlagen geben, der nach der Begegnung fair zugab: "Der Sieg für Husum geht in Ordnung“.

15.04.2019

Im August 2018 starb Louisa aus Altenholz an einer schweren Erkrankung infolge des wenig bekannten Gendefekts Tango2. Unvermutet und nur fünf Tage vor ihrem vierten Geburtstag. Doch es gibt den Eltern Melanie und Torsten Kuhlmann Kraft, dass Louisa präsent bleibt – auf ganz viele Weisen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 15.04.2019