Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Touristik freut sich über Resonanz
Lokales Eckernförde Touristik freut sich über Resonanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 23.06.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Der Hafen war voll: 219 Segeljachten waren am Sonnabend im Rahmen der Aalregatta von Kiel nach Eckernförde gesegelt. Diese gehört seit 2017 wieder zum Auftaktprogramm der Kieler Woche. Am Sonntag ging es zurück nach Kiel. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Eckernförde

In diesem Jahr legten am Sonnabend 219 Boote im Hafen an, teils im Päckchen in fünfter Reihe: „Das ist viel.“ Insgesamt schätzt der Touristiker die Besucherzahl in Eckernförde am Wochenende auf etwa 100.000 Menschen. 2017 war die Aalregatta nach einer mehrjährigen Pause wieder zum Auftaktrennen der Kieler Woche geworden. 

Auch Feuerwerk kam gut an

Die meisten waren dabei am Sonnabend unterwegs, als die Aalregatta Kurs auf Eckernförde nahm: „Die Leute wollen ja die Jachten sehen.“ Zu den Höhenpunkten gehörten außerdem das große Feuerwerk über der Bucht und der Auftritt der „Ö – Grönemeyer Tribute Band“ auf der Hafenbühne. „Da haben wir nur positive Rückmeldungen.“ Freitag und Sonntag seien hingegen traditionell die schwächer besuchten Aalregatta-Tage, erklärt Jan-Niklas Bente.

Anzeige

Ute Schönherr hatte wenig Publikum

Das spürte auch Sängerin Ute Schönherr: Die Schleswig-Holsteinerin aus Postfeld (Kreis Plön) stellte am frühen Freitagabend vor maritimer, aber sehr überschaubarer Kulisse ihr neues Album „Storyteller“ vor. Begleitet wurde die Künstlerin mit tiefer, samtiger Stimme und oft strahlendem Lächeln von einem Filmteam von Netflix und Amazon Prime. Die Filmaufnahmen sind für die Dokumentation „Music Makes Me Fly“ über ihr Leben und ihre Musik bestimmt. Sie soll Anfang 2020 Premiere haben.

Markttreiben im Hafen

Bei der Oldies-Party der Crazy Crackers von 20 bis 23 Uhr sei am Freitag aber schon mehr los gewesen, erklärt der Touristiker: Für viele Besucher fange das Abendprogramm erst gegen 20 Uhr an. Insgesamt sei das Rahmenprogramm der Aalregatta, zu dem auch buntes Markttreiben im Hafen gehörte, gut angenommen worden. Die Polizei Eckernförde sprach von einem friedlichen Wochenende: Bis zum Sonntagmittag wurde lediglich eine alkoholisierte Person in Gewahrsam genommen.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung lesen Sie hier.

Rainer Krüger 23.06.2019
Rainer Krüger 22.06.2019