Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Junge Fahrerin verhindert Frontalcrash
Lokales Eckernförde Junge Fahrerin verhindert Frontalcrash
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 02.12.2019
Von Tilmann Post
Die Polizei in Gettorf sucht Zeugen, die ein riskantes Überholmanöver auf der Landesstraße 42 in Borgstedt-Lehmbek beobachtet haben. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Borgstedt

Die 32-jährige Autofahrerin wandte sich an die Polizei in Gettorf, da sie ihren Angaben zufolge nur knapp einem Unfall mit dem Gegenverkehr entging. Sie war am Donnerstag, 28. November, gegen 16.40 Uhr mit ihrem VW Polo auf der L42 aus Richtung Borgstedt in Richtung Holtsee unterwegs.

In Höhe Lehmbek kam ihr eine Kolonne aus mehreren Fahrzeugen entgegen, aus der heraus ein Auto zum Überholen ansetzte. "Nur ein Ausweichmanöver nach rechts auf den Grünstreifen verhinderte einen Frontalzusammenstoß", teilt die Polizei mit.

Anzeige

Polizei Gettorf sucht Zeugen

Die junge Frau blieb auf dem Grünstreifen stehen, um sich von dem Schreck zu erholen. "Der Fahrer des überholenden Fahrzeugs fuhr davon, ohne sich um die Frau zu kümmern", heißt es weiter.

Die Polizei in Gettorf Zeugen des Vorfalls. Sie können sich unter Tel. 04346/2965000 melden.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 02.12.2019
Attraktion in Eckernförde - Mit dem Tauchboot Jago Meer entdecken
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 01.12.2019
Jan-Claas Harder 01.12.2019