Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Hirsch wird aus Pool gerettet
Lokales Eckernförde Hirsch wird aus Pool gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.05.2019
Ein Hirsch schwamm in einem Pool in Barkelsby und musste von der Feuerwehr gerettet werden. (Symbolbild) Quelle: Harbig/DJV
Barkelsby

Einen besonderen Gast konnte ein Mann am frühen Donnerstagmorgen beobachten. Wie die Polizei mitteilte wurde der Bewohner eines Hauses in Barkelsby durch laute Geräusche geweckt. Er vermutete einen Einbruch und sah am Fenster nach.

Doch dort sah er keinen Einbrecher, sondern einen Hirsch, der im Pool des 62-Jährigen schwamm. Die Freiwillige Feuerwehr rettete das Tier aus dem Wasser. Dieses lief nach seiner Rettung über die angrenzenden Felder davon.

Feuerwehrleute mussten den Hirsch aus dem Pool retten.

Von RND/cst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Scheunenbrand in Osdorf hat in der Nacht zu Mittwoch 130 Feuerwehrleute zehn Stunden in Atem gehalten. Das Strohlager nahe der Reitanlage Gut Borghorst brannte aus. Das Feuer wurde Dienstag um 23.15 Uhr entdeckt. Verletzt wurde keiner. Die Kripo ermittelt. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen.

Cornelia Müller 08.05.2019

Der Petitionsausschuss des Landtages kommt mit einer Bürgersprechstunde nach Eckernförde. Die Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering erklärt am Montag, 13. Mai, um 16 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte am Rathausmarkt, wie sich Bürger mit Bitten und Beschwerden an den Ausschuss wenden können.

Tilmann Post 08.05.2019

Das für dieses Jahr geplante Eckernförder Oktoberfest ist auf 2020 verschoben. Die ursprünglich gestrichene Bacardi-Beach-Party findet diesen Sommer doch statt. Für Verwirrung sorgen derzeit einige Veränderungen von Veranstaltungen am Südstrand.

Christoph Rohde 08.05.2019