Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Pralles Leben an der Eckernförder Bucht
Lokales Eckernförde Pralles Leben an der Eckernförder Bucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 06.10.2017
Von Cornelia Müller
Urlaub an der Eckernförder Bucht: Die exponierte Bülker Huk mit dem Leuchtturm (Gemeinde Strande) ist umgeben von Feldern, Steilküsten, Strand. Spaziergänge mit der Nase im Wind machen hier nicht nur zur Rapsblüte Spaß. Quelle: ETMG
Eckernförde

Strande zum Beispiel lockt 2018 als sympathische Wohlfühlzone, „die wir laut Rückmeldung unserer Gäste eindeutig sind“, betont Heiko Drescher, Touristikchef der kleinen, feinen Gemeinde am Ausgang der Kieler Förde. Beim Wein blinzelt man sich im Strandkorb zu oder speist vorzüglich auf Terrassen in erster Reihe, währende die Kinder in Sichtweite Sandburgen bauen. Die Fotografien zeigen, was anspruchsvolle Gäste und Familien mit Kindern hier so schätzen. In Schwedeneck erweitert sich die Küste zum breitem Sandstrand, wo das Toben Spaß macht. In Eckernförde planschen Groß und Klein im steinfreien Wasser fast in der Altstadt.

"Wir zeigen die Region, wie sie wirklich ist."

„Wir haben unser Urlaubsmagazin mit viele Luftbildern angereichert und wert auf professionelle Aufnahmen aus anderem Blickwinkel gelegt“, unterstreicht Stefan Borgmann, Geschäftsführer der Lokalen Tourismusorganisation (LTO) Eckernförder Bucht und zugleich Eckernfördes Touristikchef. „Wir zeigen die Region, wie sie wirklich ist und fasziniert.“ Norbert Ehrich, bisher Touristikmanager von Schwedeneck, und sein Nachfolger Manfred Mallon pflichten bei. Das Pfund, mit dem ihre Gemeinde an drei Stränden wuchert, ist Kinderfreundlichkeit, Ferienhäusern mit Traumblick, Camping am Meer und Wassersport-Action.

Über 200 Quartier im Heft, buchbar sind fast 700

Darüber hinaus stellen sich mehr als 200 Urlaubsadressen in dem Heft mit einer Auflage von 25000 Stück vor. Viele sind online buchbar. Borgmann: „Längst nicht alle Vermieter sind im Heft vertreten. Auf unserer Homepage finden Gäste 681 Quartiere der Region, Ortspläne und mehr. Die Touristinfos helfen gern bei der Buchung. Den Katalog zum Blättern gibt es ebenfalls hier, im Netz und auch per Post.“

Mehr Informationen finden Sie hier: www.eckernfoerderbucht.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was Zivilcourage betrifft, machen Jasmin Neve (16) und Mara Wilhelm (15) so manchem Erwachsenen etwas vor. Während sich die beiden Mädchen in Gettorf um einen schwerverletzten Schulkameraden kümmerten, schauten andere weg. „Das ist beschämend“, sagt Jasmins Mutter Kathrin Neve.

Burkhard Kitzelmann 06.10.2017

Erst kommt die Ostmole dran, dann die Schwimmpontons auf den Stegen 3, 4 und 5. Im Strander Hafenausschuss wurden am Mittwoch die Weichen für künftige Arbeiten gestellt. Vorsitzender Peter Siemon (CDU) berichtete, was die Mitglieder empfahlen.

05.10.2017

Marineinfanteristen sind hart im nehmen. Bei Windböen und strömendem Regen stellte das Eckernförder Seebataillon Donnerstagvormittag seine zweite Bordeinsatzkompanie in Dienst. Ihr erster Kompaniechef, Kapitänleutnant Moritz Plettau (32), ist ein gebürtiger Eckernförder.

Christoph Rohde 05.10.2017