Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Gettorfer mahnen gemeinsam zum Frieden
Lokales Eckernförde Gettorfer mahnen gemeinsam zum Frieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 15.11.2019
Von Cornelia Müller
Sie erinnern am Volkstrauertag an die Opfer von Krieg und Gewalt. „Nichts ist so wichtig wie den Frieden bei zu erhalten und zum Frieden in der Welt beizutragen“, sagen Timea Aden (Bündnis für Demokratie), Pastorin Christa Loose-Stolten, Gerd Finke (Seniorenbeirat), die Schülerinnen Luisa Hinz, Celina Speeth und Ronja Schröder sowie Bürgermeister Hans-Ulrich Frank (von links). Quelle: Cornelia D. Mueller
Gettorf

Trotz des Grauenes in heute fast unvorstellbarem Ausmaß, das der von Deutschschland initiierte Krieg und der Rassismus auslösten, wird der Sinn des V...

Woran erkennt man aktuell die Spieler des TSV Altenholz? Eindeutig an ihrer Brust, die breiter wohl kaum sein könnte. Die Schwarz-Gelben grüßen von der Tabellenspitze der Landesliga Schleswig. „Ich denke, das ist die Quittung für unsere harte Arbeit“, sagt TSVA-Trainer Liridon Imeri.

15.11.2019
Plattdeutsch-Premiere - Die wundersame Wandlung einer Kneipe

Wie verwandelt sich eine gemütliche Eck-Kneipe über Nacht in einen noblen Gourmet-Tempel? Diese vergnügliche, wenn auch nicht ganz freiwillige Metamorphose brachte Mittwoch die Plattdüütsch Theotergrupp Eckernför mit dem Dreiakter „Kaviar dröppt Currywurst“ erfolgreich auf die Stadthallen-Bühne.

Christoph Rohde 14.11.2019

Ein Autofahrer (55) ist am Donnerstag gegen 13.45 Uhr bei einem Unfall auf der B203 bei Loose lebensgefährlich verletzt worden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kiel. Auch sein Beifahrer und der Fahrer eines Kieslasters zogen sich Verletzungen zu. Die B203 wurde voll gesperrt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.11.2019