Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Dänischenhagen sagt Osterfeuer ab
Lokales Eckernförde Dänischenhagen sagt Osterfeuer ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 29.03.2018
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Am Gründonnerstag gegen 19 Uhr ist es wieder soweit: In Strande soll am Deich neben dem Großparkplatz das Osterfeuer entzündet werden - hier die Flammen von 2017. Ab 18 Uhr sind Besucher willkommen. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Anzeige
Dänischenhagen/Strande

350 Bratwürste hatte die Feuerwehr Dänischenhagen laut Wehrchef Marc-Oliver Haßlberger schon für das Osterfeuer am Sonnabend eingekauft. Doch für die müssen die Brandschützer eine andere Verwendung finden. Wegen des Wintereinbruchs am Donnerstag haben Feuerwehr und Gewerbeverein die Veranstaltung abgesagt.

rund sind die Gegebenheiten am Veranstaltungsort in Dänischenhagen: Die viele Feuchtigkeit verwandelt die Fläche zwischen Dänischer Schule und DRK-Kita in eine Schlammwiese. „Es hat keinen Sinn“, sagte Wehrchef Haßlberger, der sich mit dem Dänischenhagener Gewerbeverein abgesprochen hatte, am Donnerstagmorgen.

Anzeige

Strander Feuer schon Gründonnerstag

Dafür soll am Gründonnerstag in Strande eines der ersten Feuer in der Region planmäßig entzündet werden, erklärte Wehrchef Daniel Keller. Der Bauhof habe das Holz bereits neben dem Großparkplatz direkt am Deich aufgeschichtet: "Und das Wetter soll tendenziell besser werden."

Schon ab 18 Uhr sind Besucher zur Veranstaltung von Gemeinde und freiwilliger Feuerwehr willkommen. Für die Gäste werden Rost- und Schinkenbratwurst sowie verschiedene Getränke verkauft. Die Kinder können kostenlos Stockbrot braten, sollten aber möglichst eigene Stöcke zur Veranstaltung mitbringen.

Mehr Osterfeuer in der Region: Interaktive Karte - Hier lodern die Osterfeuer 2018

Jürgen Griese 29.03.2018
Tilmann Post 29.03.2018
Cornelia Müller 29.03.2018