Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Wohlder Markt wird diesmal zauberhaft
Lokales Eckernförde Wohlder Markt wird diesmal zauberhaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 02.05.2019
Von Jan Torben Budde
Auf Gut Wulfshagen in Tüttendorf laufen schon die Vorbereitungen: Einem zauberhaften Wohlder Markt mit Kleinkunst, Kunsthandwerk, kulinarischen Genüssen fiebern die Organisatoren entgegen: Melanie Weber (von links), Alexander Podlasly und Ilka Ladwig von der Marketingagentur Eventzauber-Nord mit Elfen-Darstellerin Lisa Brand. Quelle: Jan Torben Budde
Tüttendorf

Der Markt steht jetzt unter neuer Regie: Alexander Podlasly und Ilka Ladwig von der Marketingagentur Eventzauber-Nord wollen gemeinsam mit Gutsbesitzer Moritz Graf zu Reventlow ein Familienfest mit Kleinkunst, Kunsthandwerk, kulinarischen Genüssen und Live-Musik auf die Beine stellen. Sie gehen auf Rekordkurs, was Aussteller- und Besucherzahl anbelangt.

Familienfest mit neuem Konzept

Der Markt soll noch größer werden. Mehr als 100 Aussteller aus dem norddeutschen Raum sollen diesmal dabei sein. 2018 waren es laut Podlasly noch 70. „Wir haben schon 90 Zusagen“, rechnet der 23-Jährige vor. Insgesamt 10000 Besucher sollen dem Eventmanager zufolge an beiden Tagen über den Hofplatz bummeln. So viele wie nie zuvor.

Märchenhafte Figuren: Elfen und Trolle

Was macht das neue Konzept aus? „Wir wollen keinen Konsummarkt, es soll ein großes Familienfest mit mehr Interaktion und Unterhaltung sein“, kündigt Ilka Ladwig an, „man kann viel zugucken und auch mitmachen.“ So wandeln an beiden Tagen märchenhafte Figuren wie Elfen oder ein Troll über den Hofplatz. In einem marokkanischen Königszelt werden Märchen erzählt. Zu den weiteren Aktionen zählen XL-Seifenblasen, Wollspinnerei, Glasbläserei, Goldwaschen, Bernstein schleifen und Schmiedearbeiten.

Altbewährtes ist Kunsthandwerk

In der historischen Scheune setzen die Marktplaner hingegen auf das altbewährte Konzept mit Kunsthandwerk: „Das Angebot ist wie in den vergangenen Jahren“, versichert Ilka Ladwig. An den Ständen werde die Auswahl von Strickarbeiten und Stickereien über Handtaschen, Tücher, Keramik und Acrylbilder bis hin zu Handtaschen und Broschen reichen. Garten-Deko und Pflanzen soll es ebenfalls geben.

Wohlder Markt auf Gut Wulfshagen, Tüttendorf, Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. August. Öffnungszeiten: Sonnabends von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Nach den Schäden an der Borbyer Uferpromenade durch den Oststurm Anfang des Jahres laufen jetzt die Reparaturarbeiten. Mit einem einfachen Verfüllen der Absackungen ist es allerdings nicht getan. Da durch Löcher in der Spundwand Sand ausgespült wurde, müssen die Lecks von Tauchern geflickt werden.

Christoph Rohde 02.05.2019
Eckernförde Großkönigsförde am Kanal - Ideen für NOK-Erlebnisort sprudeln

Der bevorstehende Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals (NOK) wird im Lindauer Ortsteil Großkönigsförde als Chance gesehen. Dort soll ein NOK-Erlebnisort entstehen. Bei einer ersten Ideensammlung sprudelten jetzt die Ideen - vom Wohnmobilstellplatz bis zur E-Ladesäule. Eine Machbarkeitsstudie soll folgen.

Rainer Krüger 02.05.2019

Selbst erfahrene Funkamateure staunten beim Treffen in Eckernfördes Stadthalle am Dienstag nicht schlecht: Ihr Kollege Reinhard Kühn aus Sörup ist mit seiner Funkanlage an der Mondmission der Volksrepublik China beteiligt. „Es ist fast nicht zu glauben, wo ich hineingeraten bin“, so der 70-Jährige.

Tilmann Post 02.05.2019