Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Zum Jubiläum gibt's eine Kissenschlacht
Lokales Eckernförde Zum Jubiläum gibt's eine Kissenschlacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 23.05.2018
Von Rainer Krüger
Es darf auch mal eine Kissenschlacht sein: Am 25. Eckernförder Männertag im Juni wollen Martin Ruck (von links), Jürgen Willmann und Heiner Schalück über Rollen jenseits des klassischen Kraftmeier-Musters nachdenken. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Eckernförde

„Zum Jubiläum haben wir noch einen weiteren Abend dazugenommen“, freut sich Martin Ruck auf die Veranstaltung am Freitag und Sonnabend, 8. und 9. Juni. Der Freitag ist von 18 bis 20 Uhr für die Kennenlernrunde gedacht. „Wie geht’s mir?“ Das ist die Frage, die nach seiner Ansicht den besten Einstieg bietet. „Kein Wort davon dringt nach draußen“, verspricht Willmann Vertraulichkeit. Damit sei die Voraussetzung geschaffen, um ohne Angeberei und Konkurrenzdenken miteinander zu sprechen.

Neue Erfahrungen in Workshops sammeln

Der Sonnabend von 9 bis 18 Uhr sei zur Vertiefung gedacht. In Workshops sollen neue Erfahrungen gemacht werden – zum Beispiel im Bereich der Mystik oder durch rhythmische Taketina-Bewegungen in der Gruppe. „Wir geben Raum, auch über Schwächen zu reden“, sagt Ruck. Dazu passt es auch, dass männliche Stärke nicht in Höchstleistungen dokumentiert werden muss. „Auch eine Kissenschlacht ist eine Möglichkeit, mit Spaß Energie zu zeigen“, sagen die Drei. Rucks Ziel: Im Erfahrungsaustausch untereinander sollen die Teilnehmer Muster für die eigene Rolleninterpretation finden. In Eckernförde gibt es nach seinen Angaben zehn Männergruppen. Wer mitmachen will beim Männertag, muss sich bis Sonntag, 3. Juni, unter Tel 04351/84732 oder per E-Mail an eckernfoerder-maennertag@web.de anmelden.

Tilmann Post 23.05.2018
Rainer Krüger 23.05.2018
Tilmann Post 23.05.2018