Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 2° wolkig
Lokales Neumünster

Nachrichten aus Neumünster

Neumünster ist auf gutem Weg, nach gut einer Woche die Corona-Notbremse wieder lockern zu dürfen. Die ähnlich große Stadt Flensburg hatte es im Februar noch viel schwerer, nun weist sie aber die niedrigste Inzidenz in ganz Deutschland aus. Was Neumünster von Flensburg lernen kann.

Thorsten Geil 19:33 Uhr

Inzidenz sinkt weiter - So ist die Corona-Lage in Neumünster

Die Sieben-Tage-Inzidenz von Neumünster ist am Freitag weiter gefallen. Sie liegt jetzt nach Angaben der Stadt bei 30,0. Am Donnerstag waren es noch 35 Infizierte pro 100.000 Einwohner. Am Freitag registrierte die Gesundheitsbehörde nur drei neue Fälle im Stadtgebiet.

Thorsten Geil 16:57 Uhr
Anzeige

Auch gut eine Woche nach der Entdeckung einer Leiche bei Fitzbek ist die Identität der Frau noch nicht geklärt. Die rechtsmedizinischen Gutachten sind in Arbeit, haben aber noch keine Ergebnisse gebracht. Es ist also noch ungeklärt, ob die seit Ende Februar vermisste Mutter aus Padenstedt noch lebt.

Thorsten Geil 12:36 Uhr
Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Was wird aus der Notbremse? - RKI meldet für Neumünster eine Inzidenz von 32

Neumünster ist auf bestem Wege, sich aus der Corona-Notbremse herauszuarbeiten. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Freitag eine Inzidenz von 32,4 Infektionen pro 100.000 Einwohner, den niedrigsten Wert seit 18. Februar 2021. Es ist der dritte Werktag in Folge unter dem Schwellenwert 100.

Thorsten Geil 10:39 Uhr

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Mit Leidenschaft, Beharrlichkeit und viel Kunstsinn mauserte sich die Herbert-Gerisch-Stiftung in Neumünster in  zwanzig Jahren zu einer der ersten Kunstadressen des Landes. Wegen der Corona-Notbremse wurde die Eröffnung der Jubiläumsschau verschoben, Brigitte Gerisch gab vorab einen Einblick.

Susanne Wittorf 10:32 Uhr

Als Zeichen der Hoffnung in „angestrengten Zeiten“, verteilte Propst Stefan Block an Himmelfahrt Sonnenblumensamen an Vertreter der Kirchengemeinden. Nicht nur die Corona-Notbremse wirbelte die Organisation der Gottesdienste in diesem Jahr durcheinander.

Susanne Wittorf 10:37 Uhr

In Neumünster kann langsam wieder etwas aufgeatmet werden: Der Inzidenzwert sinkt weiter, am Donnerstag lagen sie nach Angaben der Stadt bei 35,0. Hält der Trend an, könnte die Notbremse am 19. Mai ausgesetzt werden. Bis dahin gelten weiter die strengen Auflagen der Notbremse mit Ausgangssperre.

Sorka Eixmann 10:41 Uhr
Anzeige

Zehn Grad, Nieselregen: Das Wetter spielte am Donnerstag nicht mit, wenn man auf eine Bollerwagen-Tour am Vatertag an den Einfelder- oder Bordesholmer See geliebäugelt hätte. Das war gut so, denn solche Aktionen sind aufgrund der Pandemie auch nicht gestattet. Fazit der Polizei: Alles blieb ruhig.

Sorka Eixmann 10:42 Uhr

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Mitten im Wahlkampf hatte sich vor einer Woche Oberbürgermeister Olaf Tauras in Neumünster in Quarantäne begeben. Auslöser war eine "Risikobegegnung" mit einer infizierten Person. Jetzt sei der OB zweimal negativ getestet worden, eine Infektion sei somit ausgeschlossen, so der CDU-Kreisverband.

Sven Detlefsen 13.05.2021

Das Deutsche Rote Kreuz Neumünster baut an der Bachstraße sein neues Ehrenamtszentrum, das Mitte 2022 eröffnet werden soll. Vorher muss aber noch mit viel Aufwand das Erdreich saniert werden, denn es steckt voller Milzbrand-Erreger und birgt möglicherweise noch weitere Überraschungen.

Thorsten Geil 13.05.2021

Bundespolizei Neumünster - Fahrt ohne Ticket endet im Krankenhaus

Die Bundespolizei im Bahnhof Neumünster wurde von einem Zugbegleiter im Regionalexpress auf der Fahrt von Hamburg nach Flensburg um Unterstützung gebeten: Ein junger Mann hatte keinen Fahrschein dabei und sollte in Neumünster den Zug verlassen. Der Einsatz gestaltete sich anders als erwartet.

Thorsten Geil 12.05.2021

An diesem Mittwochabend endet die 30-tägige Fastenzeit der Muslime, auch in Neumünster. Dann beginnt das dreitägige Zuckerfest, aber das beißt sich mit der Corona-Notbremse in Neumünster. Die Stadtverwaltung hat ein Gespräch mit den Moscheevereinen geführt und Regeln besprochen.

Thorsten Geil 12.05.2021
Anzeige

Meistgelesen: Neumünster

3
4

Inzidenz sinkt weiter - So ist die Corona-Lage in Neumünster

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!