Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 7° wolkig
Lokales Neumünster
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Nachrichten aus Neumünster

Der Blutspende-Hotspot in Neumünster ist für den Blutspendedienst Nord-Ost ein voller Erfolg. Knapp 400 Liter Blut sind bis Mittwoch bereits in den Holstenhallen geflossen. Bis zum Donnerstag um 18 Uhr kann dort noch gespendet werden, um Kliniken abzusichern, wenn massenhaft Corona-Patienten kommen.

Thorsten Geil 19:17 Uhr

Ein mutmaßliches Mitglied der rechtsextremen Gruppierung "Aryan Circle" muss zwei Jahre und sieben Monate in Haft. Das Amtsgericht Neumünster sprach den 23-jährigen Angeklagten wegen mehrerer Straftaten schuldig.

18:00 Uhr
Anzeige

Die Stadt Neumünster hat den ersten Todesfall im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus gemeldet. Ein 69-jähriger Mann ist an den Folgen der Infektion im Krankenhaus gestorben. Er hatte Vorerkrankungen. Weitere Angaben zur Person machte die Stadt mit Rücksicht auf die Angehörigen nicht.

Thorsten Geil 17:31 Uhr

Die Stadt Neumünster hat weitere Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Oberbürgermeister Olaf Tauras erließ am Sonnabend eine offizielle Verfügung, dass die gut 400 Bewohner der Flüchtlings-Erstaufnahme unter Quarantäne stehen. Außerdem wurden dort Zäune gezogen.

Thorsten Geil 05.04.2020

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

In Zeiten von Corona sehnen sich viele Menschen nach einem Stück Hoffnung und der Gelegenheit zu einem Lächeln. Dafür gibt es im Neumünsteraner Stadtteil Einfeld in diesen Tagen immer mal wieder einen Grund - wenn Blumen zum Mitnehmen vor der Christuskirche stehen.

Thorsten Geil 05.04.2020

Der FC Torpedo 76 Neumünster befindet sich mit 22 Punkten momentan auf Platz acht der Fußball-Kreisliga Mitte. Der KN-Sportbuzzer sprach mit Torpedo-Fußball-Obmann Dennis Keyser u.a, über die Ziele der Taubenträger.

Andrè Haase 05.04.2020

Auf den ersten Blick fällt es gar nicht auf, weil das Einkaufszentrum Holsten-Galerie in Neumünster ohnehin wegen Corona geschlossen ist. Aber sicher ist, dass das umstrittene Tätowierstudio "Famous Tattoo" ausgezogen ist. Die Werbefolien kleben noch an den Scheiben, aber der Laden ist geräumt.

Thorsten Geil 06.04.2020
Anzeige

Die drei Pastoren der Vicelinkirche machen das Beste aus der Corona-Krise: Wenn sie Ostersonntag schon nicht mit ihrer Gemeinde zusammen im Gottesdienst feiern dürfen, wollen sie sich doch mit den Menschen verbinden. Überall sollen gleichzeitig Kerzen angezündet und dasselbe Lied gesungen werden.

Thorsten Geil 05.04.2020

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

30 Neumünsteraner sind bislang mit dem Corona-Virus infiziert. Damit hat die Stadt vor zwei Tagen den Platz mit den wenigsten Betroffenen an Flensburg (27) verloren. Das "Relative Risiko" an Corona zu erkranken ist dennoch eher niedrig. In der vergangenen Woche ist es aber gestiegen.

Thorsten Geil 04.04.2020

Die Neumünsteraner halten sich weiterhin nahezu vorbildlich an die Kontaktbeschränkungen. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt hat kaum Stress auf den Streifen. Auf dem Wochenmarkt gab es am Sonnabend keine Beanstandungen. Der neue Bußgeldkatalog des Landes wurde noch nicht konkret angewendet.

Thorsten Geil 04.04.2020

Die Stadtverwaltung hat zugestimmt, die bestellten Baumwollstoffe sind eingetroffen, und die Firma Oerlikon liefert kostenfreie Filtrationsvliesstoffe. Seit diesem Wochenende sitzen ehrenamtlich engagierte Bürger im „Homeoffice“ und fertigen die ersten 1000 Schutzmasken für die Stadt.

Susanne Wittorf 04.04.2020

Der Recyclinghof der Stadtwerke Neumünster (SWN) am Padenstedter Weg ist unter Auflagen wieder für Privatanlieferer geöffnet. Montag bis Freitag können Abfälle von 16 bis 19 Uhr angeliefert werden, sonnabends von 8 bis 13 Uhr. Allerdings gibt es einige Einschränkungen.

Thorsten Geil 03.04.2020
Anzeige

Meistgelesen: Neumünster

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!