Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 34-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Lokales Neumünster 34-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 02.07.2018
Von Sabine Nitschke
Ein 34 Jahre alter Mann wurde offenbar bei einer Auseinandersetzung in Neumünster schwer verletzt. Quelle: Carsten Rehder
Neumünster

Zu deren Parkplatz wurde die Polizei am Sonntag früh um 5.15 Uhr gerufen, wo Helfer sich bereits um den Verletzten kümmerten. Der Mann kam ins Krankenhaus. Um Zeugenaussagen bittet die Kriminalpolizei unter Tel. 04321/9450.

Der fünfte Inklusions-Schwimm-Cup im Bad am Stadtwald war ein voller Erfolg. Hauptorganisator Manfred Bruhn: „Wir konnten unser Ziel von 300 Teilnehmern erreichen.“ Die beste Nachricht konnte Bruhn jedoch mit dem Termin des sechsten Inklusions-Schwimm-Cups am 22. Juni 2019 liefern.

Sönke Ehlers 02.07.2018

Ein 15-jähriger Radfahrer wurde Donnerstagabend bei einem Unfall an der Ecke Wasbeker Straße/Hansaring in Neumünster schwer verletzt. Ein Auto erfasste ihn. Er kam ins Krankenhaus.

29.06.2018

„Bunt & kreativ“ kommt das neue Programmheft für den Herbst daher. Die Volkshochschule möchte den Blick öffnen für neue Dinge, sagt Bernd Otte, Chef der VHS in Neumünster. Die Themenbreite reicht von einem Intensivkurs in Chinesisch bis zu einem Spaziergang an der Elbe.

29.06.2018