Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 51 Aussteller zeigten Engagement
Lokales Neumünster 51 Aussteller zeigten Engagement
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:54 10.02.2020
Von Susanne Wittorf
Dicht an dicht reihen sich die Aussteller mit ihren Ständen im großen Festsaal der Stadthalle. Quelle: Susanne Wittorf
Anzeige
Neumünster

„Mit 51 Ausstellern sind wir restlos ausgebucht“, sagte Sabine Krebs vom Deutschen Roten Kreuz. Im Auftrag der Stadt hatte sich das DRK um die Organisation der Ehrenamtmesse gekümmert, die in Neumünster alle vier Jahre stattfindet. Der Ort ist gut gewählt. In der Innenstadt gelegen, ist die Stadthalle für viele Bürger fußläufig erreichbar und war entsprechend zur Eröffnung der Messe um 11 Uhr bereits gut gefüllt.

Information und Inspiration in entspannter Atmosphäre

„Besucher können sich hier informieren, Aussteller lassen sich vom Angebot und Auftritt der anderen Ehrenamtler inspirieren und knüpfen Kontakte. Nirgends sonst trifft man auf so viele Gleichgesinnte in netter Atmosphäre“, beschrieb Till Pfaff das Wesen der Messe. Und natürlich gehe es auch um Werbung in eigener Sache, sagte der Geschäftsführer des Kinderschutzbundes. Dort bietet man ehrenamtliche Mitarbeit in verschiedenen Bereichen an.

Anzeige

Bahnhofsmission steht für Herzlichkeit

Auch in der Bahnhofsmission sind ehrenamtliche Helfer stets willkommen. „Unser gesamtes Team steht für Herzlichkeit am Bahnhof“, sagte Angela Schmiedemann. Es wäre schön, auf der Messe Menschen zu finden, die mit Leib und Seele Lust auf ehrenamtliche Arbeit in der Bahnhofsmission haben. „Ohne unsere engagierten Kollegen müssten wir die Öffnungszeiten reduzieren und auch unsere Konzerte im alten Wartesaal könnten nicht mehr stattfinden“, sagte Angela Schmiedemann. Dank der ehrenamtlichen Arbeit von Jürgen Thiele, Johannes Horns und ihren Kollegen wird der Neumünsteraner Musiker Ansgar Hüttenmüller dort am 28. Februar ein Konzert geben.

Ein Verein gegen Mobbing und Ausgrenzung

Martina Neumann, Levi Hackbarth und Alicia Richter gehören zum Verein Be Social, der im letzten Jahr gegründet wurde und sich gegen Mobbing und Ausgrenzung engagiert. „Wir setzen uns für diejenigen ein, die sich allein nicht wehren können. Wir leisten Aufklärungsarbeit an Schulen und starten eine Selbsthilfegruppe für Jugendliche, die von Mobbing und Diskriminierung betroffen sind“, erklärte Alicia Richter. Auf der Messe waren die drei engagierten jungen Menschen vertreten, um ihren Verein einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Neumünster Niederdeutsche Bühne Eine Komödie mit Tiefgang

Unter der Regie von Wolfgang Schütz feierte die Niederdeutsche Bühne Neumünster (NBN) am Freitag ihre Premiere von „Grashüpper und Ameis“ und bescherte dem Publikum im ausverkauften Studio-Theater einen komödiantischen Abend mit reichlich Stoff zum Nachdenken.

Susanne Wittorf 09.02.2020

Das seidig glänzende Fell frisch frisiert und in bester körperlicher und mentaler Verfassung – so präsentierten sich am Wochenende 340 Rassenkatzen während der internationalen Katzenausstellung vor Richtern und Besuchern in den Holstenhallen.

Susanne Wittorf 09.02.2020

Für viele Jäger, Angler und Outdoorfans beginnt demnächst wieder die Saison. Wer sich seinem Hobby fachgerecht widmen und neue Trends entdecken möchte, kann dies auf der Messe „Outdoor 2020 jagd & natur“ vom 3. bis 5. April tun. In diesem Jahr ist das Sonderthema der Messe der Wald.

Laura Treffenfeld 09.02.2020