Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Ärger mit Sperrmüll in Neumünster
Lokales Neumünster Ärger mit Sperrmüll in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 09.11.2019
Von Clemens Behr
Sperrmüll in Neumünster: Ein Haufen in der Wilhelmstraße Neumünster mit verbotenerweise dazugelegtem Hausmüll.  Quelle: Clemens Behr
Neumünster

Ein DVD-Player liegt in einer Pfütze, daneben alte Sportsocken. Aus einem Sack mit kaputtem Kinderspielzeug guckt ein Plüschtiger heraus. Auf der anderen Seite des Müllberges in der Wilhelmstraße steht ein einzelner Rollschuh neben einer leeren Parfümflasche. Obendrauf: ein spitzes Küchenmesser, mit einer zehn Zentimeter langen Klinge – wenige Schritte vom Schulhof der Johann-Hinrich-Fehrs-Grundschule entfernt, von dem man die Schüler kreischen hört.

Sperrmüll in Neumünster: TBZ und Ordnungsamt bei Verstößen machtlos

Es ist ein Anblick, der sich der Sperrmüll-Kolonne des Technischen Betriebszentrums Neumünster (TBZ) mehrmals am Tag bietet und der zeigt, wie rücksichtslos und dreist einige Neumünsteraner bei der Müllentsorgung sind. Thorsten Biedermann vom TBZ ist davon schon längst nicht mehr überrascht, doch er und seine Mitarbeiter sind meist machtlos: „Wir versuchen zusammen mit dem Ordnungsamt die Verursacher festzustellen, doch das ist nicht so einfach.“

Schwarze Schafe beim Sperrmüll in Neumünster "ohne schlechtes Gewissen"

Auch in der Wilhelmstraße liegen wieder säckeweise Hausmüll auf dem Gehweg verstreut. Ob das nun aber vom Anmelder oder einem Nachbarn kommt, können die Müllwerker nicht feststellen. „Wenn ein Sperrmüllhaufen vor der Tür steht, stellen die Leute was dazu und das auch nicht immer mit schlechtem Gewissen“, sagt Ingo Kühl, Leiter des TBZ. Das würde auch dadurch begünstigt, dass der Müll nicht erst am Vorabend, sondern meist schon Tage vorher an der Straße steht.

Sperrmüll in Neumünster: Abholung zweimal im Jahr kostenlos

Für Neumünsteraner ist die Sperrmüllabfuhr im Gegensatz zu anderen Kommunen einmal pro Halbjahr kostenlos. Seit Dezember 2018 können zudem bis zu 30 Teile kostenlos an die Straße gestellt werden und nicht mehr nur 25. Die Abholung muss jedoch angemeldet werden und da fragt das TBZ – sehr zum Unmut einiger Bürger - mittlerweile genau nach. „Zum einen, damit es nicht mehr als 30 Teile sind, zum anderen, weil oft mehr als nur Sperrmüll entsorgt wird“, erklärt Biedermann

Keine Abholung von Sperrmüll in Neumünster aus der Wohnung

Und so müssen die Mitarbeiter des TBZ auch Altkleider, kaputte Fußbälle oder Waschmittelpackungen aufsammeln. 55 Stellen soll die Kolonne pro Tag anfahren – was durch die zusätzlichen Gänge und Handgriffe kaum zu schaffen ist. Deshalb hatte man einen Vorschlag gemacht: Sperrmüll solle nur noch direkt aus den Haushalten abgeholt werden, so wie es beispielsweise auch in Hamburg praktiziert wird. Es war eine von 15 Maßnahmen des Konzeptes „Sauberes Neumünster“, das Mitarbeiter des TBZ entwickelt hatten. Im April wurde das Konzept von den Mitgliedern der Ratsversammlung für gut befunden. In den Stadtteilbeiräten stießen einige Punkte jedoch auf Ablehnung: Die Sperrmüll-Abholung direkt aus der Wohnung kam nicht gut an. 

3200 bis 3500 Tonnen Sperrmüll in Neumünster im Jahr

Auch nicht als zusätzliches Angebot wird die Maßnahme eingeführt. „Das würde keinen sichtbaren Erfolg bringen, solange an der Straße weiterhin Sperrmüll abgestellt werden kann, zumal dies als Service ja auch von der Diakonie angeboten wird“, sagt Kühl. Insgesamt schwanke das Sperrmüllaufkommen in Neumünster zwischen 3200 und 3500 Tonnen jährlich. Ein Kostentreiber sei dieser aber im Vergleich zu anderen Abfällen nicht. Neun Kolonnen sind für das TBZ unterwegs, nur eine davon sammelt Möbel, Elektroschrott und Co. 

Acht Tonnen passen in den Pressmüllwagen

Etwa acht Tonnen Abfall fasst der Pressmüllwagen in der Wilhelmstraße, der ganze Sofagarnituren ohne ein Zucken zermalmt. Um 11.30 Uhr ist der mobile Müllschlucker voll, der Sperrmüllhaufen hat nicht mehr ganz reingepasst. „Hier stand mal wieder mehr, als angemeldet war“, sagt Biedermann lapidar. In einer halben Stunde ist die Kolonne wieder da und lädt den Rest ein – das Messer haben sie aber schon mitgenommen.

Immer informiert: Alle Neuigkeiten aus Neumünster und Umgebung.

Neumünster Tanz zwischen Orchideen Dämmershopping in Nortorf

Feuer prasselten beim Dämmershopping des Verein Handwerk, Handel und Industrie an jeder Ecke in Nortorf. Hunderte Besucher genossen das zum Stadtfest gewachsene Late-Night-Shopping mit Live-Musik und Feuershows. Viele Nachfragen verzeichneten Feuerwehr und der Verein für Elektromobilität.

Beate König 09.11.2019

Über mehr Platz kann sich bald die Polizeidirektion Neumünster freuen. Der Erweiterungsbau am Haus F an der Alemannenstraße feierte am Freitag Richtfest. Zu Gast war auch Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold. Kein Wunder: Das Land förderte den Bau mit einer beträchtlichen Summe.

Clemens Behr 08.11.2019

Der SV Tungendorf hat am Sonnabend (14 Uhr) in der Landesliga Holstein mit der Reserve des SV Eichede ein junges und spielstarkes Team zu Gast. Das Hinspiel konnten die Tungendorfer mit 4:2 für sich entscheiden. Ebenfalls um 14 Uhr tritt der VfR Neumünster bei der SG Neustrand an .

Andrè Haase 08.11.2019