Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Acht Ponys büxen in Neumünster aus
Lokales Neumünster Acht Ponys büxen in Neumünster aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 11.12.2019
Acht Ponys haben die Polizei in Neumünster am Mittwoch auf Trab gehalten. Die Tiere büxten von einer Koppel aus und liefen auf die L328. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Neumünster

Aufregung für die Polizei in Neumünster: Nachdem acht Ponys auf der Fahrbahn der L328 liefen, mussten die Beamten am Mittwochmittag den Zubringer zwischen der Holstenhalle und der A 7 für rund 20 Minuten sperren. 

Die Tiere waren gegen 11 Uhr von einer Koppel ausgebüxt. Sie liefen über die L328 in den Stover Weg und schließlich in die Rungestraße. Dort konnten die Ponys eingefangen werden. Die Polizei ermittelte den Tierhalter, der die Pferde in Empfang nahm.

Anzeige

Weitere Nachrichten aus Neumünster lesen Sie hier.

Von jad/RND

Theodor-Litt-Schule - Gasalarm an Berufsschule aufgeklärt
Clemens Behr 13.12.2019
„Von de Waterkant“ - Neujahrskonzert im Best Western
Clemens Behr 11.12.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 11.12.2019