Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Bundespolizei findet Marihuana
Lokales Neumünster Bundespolizei findet Marihuana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 29.01.2019
Die Bundespolizei in Neumünster hat am Hauptbahnhof Neumünster bei insgesamt vier Männern Marihuana sichergestellt. Quelle: dpa/Matilde Campodonico/Symbolfoto
Anzeige
Neumünster

Die Bundespolizisten in Neumünster bemerkten am Montagnachmittag auf dem Bahnsteig des Neumünsteraner Bahnhofes drei junge Männer. Es roch verdächtig nach Marihuana. Bei der Kontrolle der beiden 19-Jährigen und des 16-Jährigen wurden Joints und eine geringe Menge Rauschgift aufgefunden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Es wurde Kontakt zu den Erziehungsberechtigten aufgenommen.

Sie müssen nun mit Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Anzeige

Gegen 19.30 Uhr wurde bei der Kontrolle eines 22-jährigen Marokkaners im Bahnhof Neumünster ebenfalls ein Gramm Marihuana festgestellt. Auch er muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Von KN-online

Thorsten Geil 28.01.2019
Neumünster Am Bahnhof in Neumünster - Polizei nimmt Ausreißerin in Obhut
28.01.2019
27.01.2019