Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Unfallfahrer stiftet Freund an, sich als Verletzter auszugeben
Lokales Neumünster Unfallfahrer stiftet Freund an, sich als Verletzter auszugeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 30.05.2019
Der Fahrer eines BMW ist mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Quelle: Thomas Nyfeler
Neumünster

Dreiste Masche: Nachdem der Fahrer eines BMW am Donnerstag in Neumünster-Wittorf wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist, stellte sich heraus, dass der 19-Jährige betrunken unterwegs gewesen ist.

Der Mann lief anschießend nach Hause und stiftete einen Freund dazu an, sich als Verletzter auszugeben. Das teilte die Polizei Kiel mit. 

Verletzungsmuster passt nicht zu Unfallhergang

Die Verletzungsmuster passten nicht mit dem Unfallhergang überein. Aufgrund erfolgreicher Schaueinlage wurde das „fingierte“ Unfallopfer in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus nach Neumünster gebracht. Der BMW wurde sichergestellt. 

RND/Thomas Nyfeler

Michael Wolf liebt seinen Job, er liebt seinen Laden – aber nach 30 Jahren in der Gastronomie soll es genug sein. Er übergibt Neumünsters älteste und urigste Kneipe am 1. Juni in andere Hände. Der Postkeller bekommt nach 142 Jahren mit Inez Kliese eine Chefin. Sie arbeitet seit 2011 bereits dort.

Thorsten Geil 30.05.2019

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins Stadtmarketing Neumünster gab es bei den Wahlen keine Überraschungen. Matthias Neumann wurde als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Der 2. Vorsitzende Martin Deertz, Kassenwart Tjark-Ture Dierks und Beisitzer Mathias Kordts wurden auch wiedergewählt.

Thorsten Geil 29.05.2019

Der positive Trend am Arbeitsmarkt im Bereich Mittelholstein hält im Vergleich zum Vorjahr trotz trüberer Konjunkturprognosen an. „Wir beobachten aber auch, dass am aktuellen Rand weniger Menschen eine Arbeit aufnehmen“, sagte Michaela Bagger, Leiterin der Agentur für Arbeit Neumünster.

Florian Sötje 29.05.2019