Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Freibad ist endlich fertig
Lokales Neumünster Freibad ist endlich fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 17.05.2019
Von Thorsten Geil
SWN-Geschäftsführer Bernd Michaelis, Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger, Oberbürgermeister Olaf Tauras und Badleiter Tom Keidel haben das rote Band durchgeschnitten (von links). Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Das Projekt „Sport 50 für Neumünster“ wurde mit der Eröffnungsfeier am Freitag offiziell abgeschlossen. Nach der Fertigstellung des Hallenbades samt 50-Meter-Becken mit Cabriodach vor rund anderthalb Jahren ist nun mit dem Freibad (fast) alles fertig: Der Spielplatz kommt erst in ein paar Wochen, und auf der 25.000 Quadratmeter großen Liegewiese ist noch nicht überall der Rasen angewachsen.

Zeitplan und Budget eingehalten

„Wir konnten das gesamte Projekt innerhalb des Zeitplanes beenden. Den Plan von 13,4 Millionen Euro konnten wir sogar um zirka 700.000 Euro unterschreiten“, sagte SWN-Geschäftsführer Bernd Michaelis und lobte das interne Projekt-Team sowie die Dienstleister und Handwerker für die gute Zusammenarbeit und das ansehnliche Ergebnis. Auf das Freibad entfallen rund fünf Millionen der Gesamtkosten.

Michaelis hob ebenfalls hervor, dass durch die politische Entscheidung für den Bau der Cabrio-Schwimmhalle langfristig das Schul- und Vereinsschwimmen gesichert wurde. Durch vertraglich fixierte Zahlungen der Stadt an ihre Tochter SWN für die Schulen und Vereine finanziert die Stadt den Bau des Bades.

Mit Sturm Christian fing alles an

Tom Keidel resümierte über den Start des Projekts, der durch einen gravierenden Sturmschaden an der Tragluft-Halle im Herbst 2013 ausgelöst wurde. Damals fiel die Entscheidung, lieber eine feste Halle zu bauen und das Freibad zu erneuern. 44 Jahre hatte das alte Schwimmerbecken gehalten, bis es nun abgerissen wurde. Zuletzt kamen 470.000 Besucher im Jahr in den Bad-Komplex.

Neu gebaut wurden ein abschüssiges Nichtschwimmer-Becken, ein abgetrenntes Springerbecken und eines für Kleinkinder. Auch einen „Splash-Park“ mit Fontänen gibt es jetzt, dazu Rutsche und andere Dinge.

Saison läuft an

An diesem Sonnabend startet nun die Freibadsaison mit ihren Regeln: Die Aufenthaltsdauer von drei Stunden entfällt, es gilt unbegrenzter Aufenthalt zum gleichen Preis (Erwachsene 5,50 Euro, Kinder 3,80 Euro). Bei gutem Wetter werden das Freibad sowie das Dach und die Tore der Cabrio-Halle künftig geöffnet; das wird jeden Tag beim Blick aufs Wetter neu entschieden. Bei schlechtem Wetter müssen die Besucher in die Cabrio-Halle (6 bis 21 Uhr); bei gutem Wetter wird das „alte“ Hallenbad ab Mittag schließen.

Eröffnung frühestens Montag

Frühestens am kommenden Montag (20. Mai) wird auf Sommer umgestellt, obwohl am Wochenende mehr als 20 Grad erwartet werden. Die Verantwortlichen fürchten Gewitter am Wochenende.

Nach langer Um- und Ausbauphase ist das Freibad im Bad am Stadtwald in Neumünster fertig. Bilder von der Eröffnung am Freitag, 17. Mai.

Florian Foit wechselt vom Regionalligisten Holstein Kiel II zum PSV Neumünster. Der 24-jährige Innenverteidiger führte die Jungstörche in der vergangenen Saison in 29 Spielen als Kapitän auf das Feld. Foit soll nächste Saison die Polizisten in der Oberliga als Führungsspieler verstärken.

Jan-Phillip Wottge 16.05.2019

Sie bricht zum zwölften Mal über Neumünster herein, und viele Leute warten schon sehnsüchtig darauf: Am Sonnabend, 25. Mai, öffnen 19 Stationen bei der "Kultournacht" ihre Türen von 18 Uhr bis Mitternacht und laden die Besucher ein, sich durch das nächtliche Neumünster treiben zu lassen.

Thorsten Geil 16.05.2019

Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) unterstützt die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“. Am Mittwoch, 22. Mai, steht Professor Dr. Hans-Christian Hansen, Chefarzt der Klinik für Neurologie, mit seinem Team an einem roten Bus auf dem Großflecken für Fragen rund um den Schlaganfall zur Verfügung.

Thorsten Geil 16.05.2019