Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Für diese Bälle gibt es noch Karten
Lokales Neumünster Für diese Bälle gibt es noch Karten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.01.2020
Von Laura Treffenfeld
Annika Walter hat spontan noch eine Restkarte für den Ball des Sports bekommen und freut sich darauf, gemeinsam mit ihren Freunden einen schönen Abend zu verbringen. Quelle: Laura Treffenfeld
Neumünster

Annika Walter hatte Glück. Sie war Freitagmorgen zur Geschäftsstelle des Kreissportverbands (KSV) gefahren und hatte dort noch eine der letzten 100 Karten für den Ball des Sports ergattert. Die 32-jährige Altenpflegerin hat auf der Arbeit freibekommen und kann nun am Sonnabend doch noch ihre Freunde auf den Ball begleiten. „Die freuen sich alle riesig und ich mich natürlich auch. Auf dem Ball sind immer viele Leute meiner Generation und ich finde es schön, dort alte Bekannte zu treffen“, sagte sie.

Sie hat eine der letzten Karten sie noch bekommen - jetzt fehlt nur noch das Kleid

Ihre besondere Vorfreude gilt der schicken Garderobe. „Es kommt ja nicht jeden Tag vor, dass sich alle so hübsch machen. Da ich jetzt so spontan noch zu einer Karte gekommen bin, muss ich mir selbst schnell noch ein Kleid besorgen“, sagte die Altenpflegerin.

Der Ball des Sports wird am Sonnabend, 11. Januar, gegen 20.15 Uhr eröffnet. Musikalisch gestaltet wird der Abend von „Toni Gutewort and his Dance Orchestra“ in Halle 1 und der Big Band „Magic 25“ im Foyer sowie von drei DJs. Auch auf die Gewinne der Tombola werden sich viele Ballgäste wie in jedem Jahr freuen.

Ball des Sports kostet rund 120.000 Euro

Der Tombola-Beauftragte Torsten Höppner vom KSV hat die 5000 Lose bereits verpackt. „Ein Los kostet zwei Euro und der Erlös fließt wieder in den Ball“, sagte er. Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Ball des Sports auf 120.000 Euro. „Wir bekommen das über Eintrittskarten, Lose und Spenden wieder ganz gut rein", sagt KSV-Geschäftsführer Eggert Rohwer. Die letzte Chance auf Tischkarten für den Ball gibt es am Sonnabend bei Auch & Kneidl am Großflecken in Neumünster.

Lesen Sie auch: So war der Ball des Sports im letzten Jahr

Für das Neujahreskonzert des Mädchen-Musikzugs gibt es noch Restkarten

Parallel zum Ball des Sports wird es heute auch in der Stadthalle festlich: Unter dem Titel „Cinemagic 2020 – Brass meets Strings“ feiert der Mädchen-Musikzug sein Neujahrskonzert, das insgesamt drei Mal aufgeführt wird. Für das erste Event um 15 Uhr werden heute an der Kasse in der Stadthalle ab 14.15 Uhr noch Restkarten verkauft – auch für das Wiederholungskonzert, das am Sonntag ebenfalls um 15 Uhr stattfindet. Eine Gala-Version des Konzerts ist am Sonnabend zu erleben. Wer noch Kombi-Karten für das Event mit Sektempfang, Konzert und Gala haben möchte, kann sie unter der Nummer 04321/64892 bestellen. Der Empfang beginnt um 18 Uhr im Foyer des Theaters. Das Konzert selbst startet um 19 Uhr.

Rest-Stehkarten für den Ball der Pferdefreunde nur noch an der Abendkasse

Am nächsten Sonnabend, 18. Januar, tanzen dann die Pferdefreunde in den Holstenhallen. Für diesen Ball ist der Vorverkauf bereits beendet. Am Ballabend soll es jedoch noch Restkarten (Stehkarten für 30 Euro) an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) geben.

Mehr Nachrichten aus Neumünster lesen Sie hier.

Der U-20 Poetry Slam „Lyrik und Textase“ bietet jungen Poeten regelmäßig die Möglichkeit, selbst geschriebene Texte zu präsentieren. Teilnehmen kann, wer nicht älter als 20 Jahre ist. Von Lyrik über Prosa bis zu Rap ist dabei fast alles erlaubt. Am 21 Januar stehen die Slammer wieder auf der Bühne.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.01.2020

Das Museum Tuch+Technik in Neumünster hatte im vergangenen Jahr fast 20.000 Besucher und steht damit sehr gut da. 15.000 bis 20.000 Menschen sollen pro Jahr kommen, so die Erwartungen der Museums-Stiftung. Wäre das Telefon nicht kaputt gewesen, hätten es 2019 noch mehr Gäste sein können.

Thorsten Geil 10.01.2020

Der Komponist Antonio Vivaldi und seine "Vier Jahreszeiten" stehen im Mittelpunkt eines Konzertabends in Neumünster. Am Sonntag, 1. März, treten die sechs Musiker der "Philharmonie der Solisten" im Theater in der Stadthalle auf (19 Uhr).

Thorsten Geil 10.01.2020