Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster CDU bleibt stärkste Fraktion im Rat
Lokales Neumünster CDU bleibt stärkste Fraktion im Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 07.05.2018
Von Sabine Nitschke
Riesenjubel bei Neumüsters Grünen über das Traumergebnis von Sven Radestock in Einfeld: Sebastian Fricke (von rechts), Urte Kringel, Thomas Krampfer und Ralf Ketelhut sind begeistert. Quelle: Sabine Nischke
Anzeige
Neumünster

"Ich hatte die Parole ausgegeben, die absolute Mehrheit anzustreben. Dass wir das nicht erreichen, war klar, aber man muss Ziele haben", sagte ein deutlich erleichterter Fraktionschef Gerd Kühl, der trotz seiner Vorgabe "ziemlich überrascht" über die vielen Direktmandate der CDU war. Lange Zeit hatten sich die beiden großen Parteien ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert das bei der Wahlpräsentation im Rathaus rund 150 Zuschauer verfolgten.

Dass die AfD in Neumünster nicht genügend Kandidaten fand, dürfte der Grund das NPD-Erstarken sein. "Weil die AfD nicht antrat, haben viele dann gleich das Original gewählt", stand für den SPD-Fraktionschef Volker Andresen fest. "Das macht mich traurig und ärgerlich." Die SPD verfügt in der neuen Ratsversammlung nur noch über ein Dutzend statt bisher 14 Sitze. Das Ergebnis lastet Andresen dem Bundes- und dem Landestrend an.

Eine kleine Sensation gelang dem Einfelder Stadtteilvorsteher Sven Radestock, lange Jahre parteilos, der diesmal für die Grünen Farbe bekannte und erstmals für den Rat kandidierte. Im Wahlkreis 1 Einfeld verwies er mit 38,4 Prozent CDU-Ratsfrau Sandra Weiß (30,9) und SPD-Ratsherrn Axel Westphal (14,7) auf die Plätze. "Einfeld 1" hatte mit 43 Prozent Wahlbeteiligung übrigens die beste in der kleinsten kreisfreien Stadt zu bieten. Neumünsters Wahlbeteiligung lag mit 35,2 deutlich unter den 39,8 Prozent von vor fünf Jahren.

Für die Liberalen bleibt es bei zwei Mandaten. Von drei auf zwei Sitze schrumpft das Bündnis für Bürger, während sich Die Linke auf zwei Mandate verdoppelt, so dass Jonny Griese nicht mehr Einzelkämpfer ist. Mit einem Sitz im Rat dabei ist künftig auch die LKR.

Hier sehen Sie die zehn Kandidaten, die bei der Wahl in Neumünster die meisten Stimmen bekommen haben.
07.05.2018
Thorsten Geil 06.05.2018
Sven Tietgen 05.05.2018