Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 64 Millionen liegen ohne Zinsen herum
Lokales Neumünster 64 Millionen liegen ohne Zinsen herum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 02.05.2019
Von Thorsten Geil
Sparen oder anlegen? Quelle: lev dolgachov
Anzeige
Neumünster

Im Kreditgeschäft mit Privatkunden haben niedrige Zinsen und die gute wirtschaftliche Lage das Wachstum in Neumünster angekurbelt. „Wir haben 2018 mehr neue Ratenkredite ausgereicht und das Neugeschäft mit Immobilienfinanzierungen ausgeweitet. Insgesamt verwaltete die Commerzbank in Neumünster zum Jahresende Kredite von rund 90 Millionen Euro", so Grünberg.

Anlegen statt sparen

Bei der Geldanlage verschenkten viele Menschen aber weiterhin Geld, es  werde weiter zu Niedrigzinsen gespart. Grünberg: "Mehr als 64 Millionen Euro liegen allein bei uns praktisch unverzinst auf Konten.“ Dabei gelte auch 2019: Wer Vermögen erhalten wolle, müsse anlegen statt sparen.

Anzeige

Auch der Geschäftsbereich Unternehmerkunden wird weiter in Neumünster bedient. Im nördlichen Schleswig-Holstein werden rund 17.000 Kunden betreut, Tendenz steigend (plus 1700 Kunden in den letzten drei Jahren), so das Unternehmen.

Neumünster Spatenstich für Terminal - Mehr Lkw sollen auf die Schiene
Thorsten Geil 02.05.2019
Neumünster Theater in der Stadthalle - Poetry-Slammer suchen Landesmeister
Thorsten Geil 02.05.2019
Thorsten Geil 02.05.2019