Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Zweiter Todesfall in Neumünster
Lokales Neumünster Zweiter Todesfall in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 08.04.2020
Von Thorsten Geil
Coronavirus Quelle: pixabay
Anzeige
Neumünster

Im Krankenhaus wurden am Dienstag zehn Patienten behandelt, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Die Klinik hatte sich seit Wochen auf die Behandlung von erkrankten Personen vorbereitet und eine zweite Intensivstation aus dem Boden gestampft. Auch ein Integriertes Notfallzentrum in Containern steht jetzt vor der Tür des Krankenhauses an der Friesenstraße.

34 Neumünsteraner sind erkrankt

Zum Glück wurde am Dienstag in Neumünster kein weiterer Fall einer Infizierung bestätigt. Weiterhin sind 34 Neumünsteraner betroffen (oder schon wieder genesen). Sechs von ihnen müssen im Krankenhaus betreut werden.

Anzeige

Aktuell sind nach Auskunft der Stadtverwaltung 83 Menschen aus Neumünster in Quarantäne.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter der Kieler Nachrichten versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

Diese Künstler standen auf der KN-Bühne - zu den Videos:

Immer informiert: Nachrichten aus Neumünster

Thorsten Geil 07.04.2020
Thorsten Geil 07.04.2020
Thorsten Geil 07.04.2020