Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Prüfungsbeste präsentieren sich
Lokales Neumünster Prüfungsbeste präsentieren sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 26.09.2019
Von Sorka Eixmann
Die Besten der Sommerprüfungen aus Neumünster und dem Kreis Rendsburg-Eckernförde. Quelle: IHK zu Kiel/Lühr
Neumünster

Mit dieser Punktzahl erlangt ein Prüfling eine "gute Zwei" und gehört damit zu den Besten. Rund 150 Gäste waren dabei, als die  IHK die Ausbildungsbesten der Stadt Neumünster und des Kreises Rendsburg-Eckernförde ehrte.

Wertvoller Nachwuchs für die mittelständische Wirtschaft

In der Sommerprüfung 2019 Jahr haben insgesamt 38 von 906 Prüflingen als Beste abgeschnitten.
Olaf Dähmlow, Geschäftsführer der Firma Dähmlow in Neumünster und Vollversammlungsmitglied der IHK zu Kiel, gratulierte den Berufsbesten zu den hervorragenden Abschlüssen und zur Entscheidung, eine duale Ausbildung für ihren Berufseinstieg gewählt zu haben. „Damit haben Sie sich eine ausgezeichnete Basis für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung geschaffen. Die Verbindung der betrieblichen Praxis mit dem theoretischen Überbau, vermittelt durch die Berufsschulen, macht Sie als Berufseinsteiger, insbesondere für die mittelständische Wirtschaft, so wertvoll“, erklärte Dähmlow.

Der Leiter der IHK-Geschäftsstellen Neumünster und Rendsburg, Lutz Kirschberger, richtete einen besonderen Dank an die zahlreichen  Prüfer, ohne deren ehrenamtliches Engagement das qualitativ hochwertige Ausbildungssystem in Deutschland und der Region nicht denkbar wäre. Dem stellvertretenden Stadtpräsidenten der Stadt Neumünster, Bernd Delfs, dankte er für seine Bereitschaft, den Jahrgangsbesten mit einem Grußwort auch vonseiten der Kommunalpolitik Anerkennung auszusprechen.

Sven Busdorff, Bester im Beruf Industriemechaniker, aus dem Ausbildungsbetrieb Danfoss Power Solutions aus Neumünster rundete die Grußworte mit einem persönlichen Bericht über seine Erfahrungen in der Ausbildung ab.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

In der Kategorie Alltagshelden schaffte es das Benefizturnier der Sportkooperation in Neumünster (SIN) in die Finalrunde für den Bürgerpreis 2019. "Sportlich.Menschlich.Bewegend“, lautet das Motto, zu dem der Schleswig-Holsteinische Landtag und die Sparkassen den Preis ausgeschrieben haben.

Susanne Wittorf 26.09.2019

Zur Auswahl um das "Amateurspiel der Woche" stehen die Partien PSV Neumünster gegen Eutin 08 (Oberliga), SpVgg Eidertal Molfsee gegen Osterrönfelder TSV (Landesliga Schleswig) und TSV Plön gegen FC Kilia Kiel (Verbandsliga Ost). Stimmen Sie bis Donnerstag um 15 Uhr auf dem Sportbuzzer ab.

Christopher Hahn 25.09.2019

Ein orangefarbenes Kamera- und Messfahrzeug soll in den nächsten Tagen damit beginnen, das Straßennetz in Neumünster optisch bis ins Detail zu dokumentieren. Die Berliner Firma eagle eye technologies erfasst im Auftrag der Stadt den Straßenbestand. Fürs Internet seien die Aufnahmen nicht gedacht.

Sven Detlefsen 25.09.2019