Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Die Schatzkiste sucht Ehrenamliche
Lokales Neumünster Die Schatzkiste sucht Ehrenamliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 26.06.2018
Von Sabine Nitschke
Christel Rosenthal, seit 17 Jahren ehrenamtlich für den Kinderschutzbund im Einsatz, verkauft in der Schatzkiste auch Unikate, die in "GeschsprächsStoff" entstanden sind. Quelle: Benjamin Steinhausen
Anzeige
Neumünster

Die Schatzkiste firmierte früher als Kleiderkammer des Kinderschutzbundes in der Straße Am Gashof. Aus diesem eher tristen Umfeld wechselte sie vor vier Jahren an die neue Adresse, wo in hellen, lichten Räumen Kinderbekleidung, Spiele, Bücher und mehr für „kleines Geld“ erworben werden können. Anfang 2017 wurde an der Rückseite des Hauses mit Eingang vom Hof der Workshop "GesprächsStoff" gegründet. Dort rattern dienstags von 13 bis 16 Uhr und donnerstags von 9.30 bis 12.30 Uhr die Nähmaschinen: Beim gemeinsamen Handarbeiten kommen Menschen unterschiedlicher Nationen mit und ohne Flucht- oder Migrationshintergrund ins Gespräch.

Gut erhaltenes Material

Verarbeitet wird außer gespendeten Stoffen auch Material aus der Schatzkiste: "Das sind Stücke, die wir in dieser Form nicht verkaufen können, deren Material aber teilweise noch gut genug ist, um weiterverarbeitet werden zu können", schildert Christel Rosenthal, seit 17 Jahren als ehrenamtliche Verkäuferin dabei. So entstehen unter talentierten Händen neckische Winz-Jeans oder Einkaufsbeutel mit Rosetten-Deko. Der Erlös aus dem Verkauf kommt direkt wieder dem Workshop zugute.

Anzeige

Weitere Kräfte werden gesucht

Mit erweiterten Öffnungszeiten montags bis freitags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr und neuerdings auch an jeden ersten Sonnabend im Monat von 10 bis 14 Uhr hat der Secondhand-Shop auf die erweiterte Nachfrage reagiert. Christel Rosenthal würde sich über neue ehrenamtliche Helferinnen freuen. "Schauen Sie einfach auf einen Kaffee rein und schnuppern Sie die Atmosphäre hier", fordert sie Interessierte zum Besuch auf.

Stephan Ures 25.06.2018
23.06.2018
Sabine Nitschke 22.06.2018