Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Polizei nahm Rollerfahrer vorläufig fest
Lokales Neumünster Polizei nahm Rollerfahrer vorläufig fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 27.04.2018
Die Polizei konnte zwei Jugendliche aus Neumünster festnehmen, die mit einem gestohlenem Roller unterwegs waren. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Neumünster

Der Polizei war Donnerstagabend gegen 22.49 Uhr ein Roller mit zwei Menschen aufgefallen, der ohne Licht von der Linienstraße in Richtung Wasbeker Straße fuhr. Einen Helm trugen die Fahrer ebenfalls nicht. Sofort als der Fahrer des Rollers den Streifenwagen entdeckte, flüchtete er über einen Hinterhof in der Wilhelmstraße.

Fahrer versteckte sich im Gestrüpp

Allerdings fanden die Beamten den Roller wenig später wieder und konnten Dank eines Zeugenhinweises auch die Fahrer ausfindig machen. Der Fahrer des Rollers, ein 27-jähriger Neumünsteraner, hatte sich unter einem bodennahen Balkon im dichten Gestrüpp verschanzt. Er stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte keinen Führerschein für den Roller.

Anzeige

Außerdem stellte sich heraus, dass der Roller gestohlen war und die Beamten konnten Betäubungsmittel bei ihm finden. Dem 27-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde eine Strafanzeige gestellt. Die 18-jährige Neumünsteranerin konnten die Beamten im Gebüsch entdecken und ebenfalls festnehmen. Allerdings mussten die Festgenommenen wieder freigelassen werden.

Von KN

Sabine Nitschke 27.04.2018