Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Opfer wird erst am nächsten Tag gefunden
Lokales Neumünster Opfer wird erst am nächsten Tag gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 25.02.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Polizeieinsatz in Neumünster (Symbolfoto). Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Neumünster

Der Wagen erfasste den Mann in der 90-Grad-Kurve der Kampstraße, im Bereich der Einmündung der Schönmörchenstraße und verletzte ihn schwer. Der Fahrer setzte seine Fahrt danach fort, ohne sich um den 41 Jahre alten Mann zu kümmern.

Polizei bittet um Mithilfe

Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits am Sonnabend gegen 21.30 Uhr. Besonders tragisch: Anwohner fanden den verletzten Polen erst am nächsten Morgen, als er durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen konnte.

Anzeige

Lesen Sie auch:Versuchter Mord am Bahnhof in Neumünster

Bei dem Fahrzeug, das den Mann in den Abendstunden angefahren habe, soll es sich um einen dunklen VW Golf oder ein ähnliches Modell gehandelt haben. Wer Angaben zum Unfall machen kann beziehungsweise zur Tatzeit relevante Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04321/945-0 in Verbindung setzen.

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Thorsten Geil 25.02.2020
Abgebrochene Bierflasche - Versuchter Mord am Bahnhof
Thorsten Geil 25.02.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 25.02.2020