Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Farbe ins Vicelinviertel gebracht
Lokales Neumünster Farbe ins Vicelinviertel gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 11.10.2013
Von Beate König
Felisha Bahadur (26) gestaltete die Schuppenwand gegenüber der Bürgergalerie. Auf Wunsch von Malermeisterin Simone Speck weitete sie ihr Motiv auf eine zweite Wand aus. Quelle: König
Neumünster

Sie wertet den Lerneffekt der Arbeiten, für die sie nur den Tipp gab, Gegenständliches zu vermeiden, als Vorstudie für Kunst-am-Bau-Projekte.

 Im Stadtteil erhielten die Studenten während der Arbeitsphase im Sommer kräftige Unterstützung. Neben kritischen Stimmen gab es viel positive Resonanz: Malermeisterin Simone Speck bereitete Mal-Untergründe vor und stellte die Farben. Herausforderung für die Studenten, die sonst eher im Leinwandformat arbeiten: Farbmengen anhand der Quadratmeter errechnen.

 Glaskünstler Antonius Alex öffnete für Felisha Bahadur, die zwei Schuppenwände mit einem abstrakten Berg- und Himmelmotiv und einer Reihe Zugvögeln gestaltete, sein Atelier in der Bürgergalerie. „Er hatte alles vorbereitet,“ so die Muthesius-Schülerin. Auf seinem Arbeitstisch schliff die Studentin die Vögel, malte auf von ihm geliehenen Leitern.

 Hannah Bittner und Elvira Bäfverfeldt bemalten die Front- und eine Seitenwand des Einfamilienhauses in der Esplanade 5 mit zwei türkischen Frauen aus dem Malkursus, der auf Initiative von Kibitz im Stadtteil entstand. Malutensilien durften sie im Gebäude unterstellen. Offenbar mag das im Hinterhof liegende Unternehmen das abstrakte Motiv: „Wir haben extra Platz für das Firmenschild gelassen, bis heute hat es keiner aufgehängt.“ Positiver Nebeneffekt: Die helfenden Frauen berichteten über die nicht immer einfache Integration von Türken in den Stadtalltag.

 Ein weitere Fassade soll 2014 gestaltet werden. Caprice Sturm gab den Studenten Verlockendes mit auf den Weg: Im Vicelinviertel gibt es viele leer stehende Ladenlokale. Die können zu günstigen Konditionen als Atelier- und Galerieräume gemietet werden.