Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Frisch und aus der Umgebung
Lokales Neumünster Frisch und aus der Umgebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 16.10.2009
Neumünster

Der Regen peitscht gegen den Windschutz des Fleischerei-Marktstandes. Während Inhaber Martin Behnke die Würste im Fett wendet, haben sich drei Männer an einem Tisch hinter der Regenplane versammelt. Nicht zum ersten Mal, versteht sich. Seit 20 Jahren kommen die Urgesteine freitags um 14.30 Uhr zum Wochenmarkt, um einzukaufen und bei einer gut gegrillten Wurst Klönschnack zu halten. „Hier wird Politik gemacht“, sagt Bernd Langbehn, der vor zehn Jahren zur Jubiläumsfeier des Wochenmarktes mit dem Leierkasten für Stimmung sorgte.

Der Wochenmarkt ist mit acht Beschickern einer der wenigen Stadtteilmärkte Neumünsters, die sich dauerhaft gehalten haben. Im Herbst 1989 lief das Projekt rasant an: Stefan Wegener, der seine Wurstspezialitäten vor dem örtlichen Getränkemarkt verkaufte, war auf der Suche nach einer Alternative und brachte die Idee gemeinsam mit dem SPD-Ratsherren Ingo Nötges ins Rollen. Binnen acht Wochen konnte dank Unterstützung des Stadtteilvorstehers Henning Möbius und des Marktmeisters Peter Wienroth ein eigener Wochenmarkt vor dem „Corso“ ins Leben gerufen werden. „Das liegt wie die Kirsche auf dem Pudding“ sagt Stefan Wegener, der die ansässigen Geschäfte nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung sieht. An den rauschenden Beginn kann er sich noch gut erinnern: „Der Andrang war so groß, dass die Spitztüten nur noch auf die Ware flogen, die Leute ihr Gemüse selbst einpackten und die Beschicker lediglich abwogen.“

Auch heute finden Eier aus Tungendorfer Bodenhaltung, frischer Fisch, Rosenkohl und fernöstliches Trockenobst ihre Abnehmer. „So ein Markt ist doch was Gemütliches und man bekommt frische Ware“, sagt Ulrich Lenz aus Tungendorf, der sich an der Fischtheke zwei Frischfrikadellen ausgesucht hat. „Die haben mich angelacht und müssen mit“, findet er.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Neumünster Stadthalle ist barrierefrei zu erreichen - Angebot wird angenommen - Theaterkasse öffnet immer an Markt-Freitagen

Alexandra Hansen hat einen neuen Zweitarbeitsplatz: An jedem Freitag zur Marktzeit öffnet Neumünsters Kulturbüro die Theaterkasse in der Stadthalle für Vorverkauf und Beratung.

16.10.2009
Neumünster Bruderschaft seit 125 Jahren in Neumünster - Derzeit 32 Mitglieder - Eigene Logenhalle in der Marienstraße - Nord-Albingia setzt auf Präsenz

In diesem Jahr feiert die Nord-Albingia Loge Nr. 2 zu Neumünster im deutschen Odd-Fellow-Orden ihr 125-jähriges Bestehen - eine Loge, die bei aller Treue zur Tradition ihrer Gemeinschaft auch moderne Wege geht.

16.10.2009

28 Quadratmeter größer ist nach einer achtmonatigem Umbauphase die Wittorfer Polizeistation: Eine Einzimmerwohnung wurde an die Polizeiräume angedockt.

15.10.2009