Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Picknick, Kino und Werke von Beer
Lokales Neumünster Picknick, Kino und Werke von Beer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 01.08.2018
Von Sabine Nitschke
Foto: Jeder Augenblick ein neues Bild im "Rotating Mirror". Ulrich Krempel (links) vom Sprengel Museum Hannover, Brigitte Gerisch und Künstler Mischa Kuball neben der rotierenden Spiegelskulptur. Es spiegelt sich: Michèle Kuball, die Frau des Künstlers.
Jeder Augenblick ein neues Bild im "Rotating Mirror". Ulrich Krempel (links) vom Sprengel Museum Hannover, Brigitte Gerisch und Künstler Mischa Kuball neben der rotierenden Spiegelskulptur. Es spiegelt sich: Michèle Kuball, die Frau des Künstlers. Quelle: Susanne Wittorf
Anzeige
Neumünster

In die Geschichte des Scherenschnitts führt bei Kaffee und Kuchen am Sonnabend, 4. August, Yanine Esquivel ein, bevor die Teilnehmer selbst schneiden dürfen. Anleitung erfahren sie in dem Workshop (Schere mitbringen!) von Hildegund Hergenhahn. Anmeldungen sind noch möglich im Kulturbüro der Stadt am Kleinflecken 26, Tel. 04321/9423316.

Die schönsten Picknicks im Park werden prämiiert

Unter dem Motto "Wie es Euch gefällt" darf am Sonntag, 5. August, jeder sein eigenes Picknick im Park aufbauen: ab 12 Uhr; die schönsten werden prämiert; alle Teilnehmer haben freien Eintritt. Unbedingt reserviert werden (Tel. 04321/555120 oder per E-Mail an kontakt@gerisch-stiftung.de) sollte angesichts der Platzzahl in der Art Lounge für den Filmabend am Donnerstag, 16. August: Ab 19 Uhr ist Oscar-Preisträgerin Helen Mirren als streitbare Klimt-Erbin in dem Hollywood-Drama "Die Frau in Gold" über den berühmten Raubkunstfall zu sehen.

Das Frühwerk von Mischa Kuball

Die aktuelle Ausstellung mit Werken von Tjark Douglas Beer läuft noch bis zum 19. August, ebenso wie die Projektions-Installation über das Frühwerk von Mischa Kuball, von dem die jüngste Skulpturen-Neuerwerbung "Rotating Mirror" stammt. Führungen werden jeweils sonntags um 12 Uhr angeboten. Und auch nur noch bis zum 19. August zeigt im Harry Maasz Café der Neumünsteraner Künstler Piet Henning jüngste Bilder.

Und wer dekorative Spitzen-, Spruch- oder Patchworkkissen, erlesene alte Tischwäsche oder Paradehandtücher sucht, der ist am 11./12. August richtig in der Brachenfelder Straße 69 in Neumünster.

Thorsten Geil 01.08.2018
Sabine Nitschke 31.07.2018
Thorsten Geil 31.07.2018