Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Sonnenköste war meist friedlich
Lokales Neumünster Sonnenköste war meist friedlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 10.06.2018
Von Thorsten Geil
Im Hinterhof spielten Boerney und die Tritops die Besucher in beste Stimmung. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Die Krankenwagen waren oft auch mit Unterstützung der Polizei eingesetzt, um Erste Hilfe zu leisten, zum Beispiel in der Nacht zu Sonnabend in der Lütjenstraße. Ein volltrunkener, hilfloser Mann (3,6 Promille) verhielt sich aggressiv gegen seine Helfer. Die Polizei konnte die Situation aber beruhigen.

Elf Anzeigen wegen Körperverletzung

Die Einsatzleitstelle in Kiel dokumentierte für den Zeitraum von Donnerstag (12 Uhr) bis Sonntag (6 Uhr) 24 Einsätze auf der Holstenkösten; im Vorjahr waren es 13.

Anzeige

Dabei hatten es die Beamten auch in diesem Jahr wieder mit meist alkoholisierten Köstengängern zu tun. Bis Sonntagmittag lagen elf Anzeigen wegen Körperverletzungen vor, eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und je eine wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Hier sehen Sie Bilder von der guten, friedlichen Stimmung vor und auf den Bühnen.
Anzeige