Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Viele Straßen in der Innenstadt gesperrt
Lokales Neumünster Viele Straßen in der Innenstadt gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 04.06.2019
Von Thorsten Geil
Die Holstenköste soll wieder ein buntes, sicheres Fest werden. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Alle genannten Straßen werden bis Montag, 17. Juni, um 8  Uhr für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Auch der Linienbus- und Taxenverkehr kann dann nicht zugelassen werden. Die Zufahrt zum Karstadt-Parkplatz  kann am Mittwoch nur aus Richtung Süden erfolgen, an den übrigen Tagen steht dieser Parkplatz nicht zur Verfügung.

Rathaus-Parkplatz voll gesperrt

Der Rathaus-Parkplatz ist von Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr, bis Montag, 17. Juni, 22 Uhr, voll gesperrt und bleibt den Rettungskräften und der Polizei vorbehalten.

Jeglicher Kfz-Verkehr untersagt

Bereits im letzten Jahr entwickelten die Stadt und die Polizei ein deutlich erweitertes Sicherheitskonzept zur Holstenköste. Während der Veranstaltungszeiten ist jeglicher Kfz-Verkehr im Veranstaltungsbereich untersagt. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Der Anliegerverkehr für den gesamten Veranstaltungsbereich kann nur in besonders begründeten Ausnahmefällen und mit schriftlicher Ausnahmegenehmigung gestattet werden, teilte die Stadt mit.

Die Holstenköste findet in diesem Jahr vom 12. bis 16. Juni statt.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Hier sehen Sie weitere Fotos vom Holstenköstensonntag.
Neumünster Poetry-Slam op Platt - Dat koop ik niet

Sechs Sprachkünstler maßen sich beim Poetry-Slam des Norddeutschen Rundfunks auf dem Landschaftspflegehof Hartwigswalde bei Neumünster im Wettkampf um die schönste plattdeutsche Geschichte. Nach zwei Stunden entschied das Publikum per Applaus für Selina Seemanns Text „Slowly veggie“.

Beate König 03.06.2019

Die Stadt Neumünster lässt an der Kreuzung Kieler Straße / Preetzer Landstraße ab Mittwoch 5. Juni, eine transportable Ampelanlage installieren. Die Baumaßnahme auf dem Helmut-Loose-Platz hat dort zu erhöhtem Verkehrsaufkommen geführt, weil hier die Umleitungsstrecke entlangführt.

Thorsten Geil 03.06.2019

Das SWN-Wertstoffzentrum in Neumünster-Wittorfergeld hat trotz des Hitzesommers ein erfolgreiches Jahr 2018 gehabt. Es wurde wegen der Trockenheit viel weniger Biomüll angeliefert als üblich, aber Geschäftsführer Norbert Bruhn-Lobin äußerte sich trotzdem zufrieden mit der Jahresbilanz.

Thorsten Geil 03.06.2019