Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Johannisstraße bis Oktober gesperrt
Lokales Neumünster Johannisstraße bis Oktober gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 08.08.2018
Von Thorsten Geil
An der Ecke Kieler Straße/Johannisstraße wird weiter kräftig gebaut. Quelle: Anja Rüstmann
Anzeige
Neumünster

„Erfreulich ist, dass wir den Vorsprung von vier Wochen auch weiterhin halten können“, sagte SWN-Sprecher Nikolaus Schmidt. Nach den jetzigen Planungen kann die Kieler Straße ab Ende Oktober/Anfang November wieder komplett frei gegeben werden.

Erst einmal müsse aber die Kreuzung Johannisstraße/Kieler Straße gesperrt werden, um dort die Verlegung der Leitungen fortzusetzen. Vom 14. August bis Ende Oktober ist dann die Einfahrt in die Johannisstraße von der Kieler Straße aus nicht möglich.

Auch die Johannisstraße selber ist in diesem Zeitraum bis zur Mittelstraße voll gesperrt. Von der Mittelstraße bis zum Kuhberg/Konrad-Adenauer-Platz ist die Johannisstraße befahrbar. Der Parkplatz Esplanade ist bis Ende Oktober nur über die Esplanade zu erreichen.

Das heißt offenbar auch, dass der gesamte Verkehr vom Kuhberg in Richtung Holstenhalle nicht mehr über Kieler- und Johannisstraße geführt wird, sondern sich um den Bahnhofsvorplatz herumquälen muss. Das dürfte erhebliche Staus produzieren.

Thorsten Geil 07.08.2018
Thorsten Geil 07.08.2018
Thorsten Geil 07.08.2018