Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Landfrauen helfen Mädchen in Afrika
Lokales Neumünster Landfrauen helfen Mädchen in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.05.2019
Von Thorsten Geil
Landfrauentag: Schauspieler Till Demtrøder mit Präsidentin Ulrike Röhr. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Bei dem Treffen in Neumünster präsentierte sich der Verband am Mittwoch als Organisation mit Herz, Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt und sozialem Hintergrund.

Das Motto ist Nachhaltigkeit

„Nachhaltigkeit ist unser Motto. Wir prangern die Verschwendung von Lebensmitteln an und fordern, dass Verbraucherlehre ein Fach an allen Schulen wird. Bei uns landen jedes Jahr elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll“, sagte die Landfrauenpräsidentin Ulrike Röhr.

Anzeige

Relativ neu und sehr erfolgreich ist auch die Unter-Organisation "Junge Landfrauen".

„Unterwäsche ist in Afrika ein Luxusartikel“

Am Mittwoch wurde auch die neue Gesundheitsaktion zum Thema Hören vorgestellt und die Kampagne „Smalls for all“ propagiert: Die Mitglieder werden gebeten, neue und gut erhaltene BHs und neue Unterhosen zu spenden. Tatsächlich füllten sich die Körbe im Foyer der Holstenhallen am Mittwoch zügig. „Unterwäsche ist für viele Frauen und Mädchen in Afrika ein Luxusartikel. Sie bietet als Statussymbol einen besonderen Schutz der Persönlichkeitsrechte“, sagte Ulrike Röhr.

"Die Leute schnallen sich plötzlich an"

Sehr viel geschmunzelt wurde bei einem Gespräch zwischen NDR-Moderator Jan Malte Andresen und dem Schauspieler Till Demtrøder, bekannt unter anderem aus dem „Großstadtrevier“. Demtrøder präsentierte sich als unterhaltsamer Gesprächspartner, der Einblicke in das Leben eines Schauspielers gewährte. „Weil ich so lange den Polizisten Henning Schulz gespielt habe, schnallen sich die Leute plötzlich an, wenn sie mich sehen“, sagte er.

Fotos vom Landfrauentag in den Holstenhallen von Neumünster.
Susanne Wittorf 15.05.2019
Neumünster Polizei Neumünster-Mitte - Wegen Renovierung geschlossen
15.05.2019
Thorsten Geil 15.05.2019
Anzeige