Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Licht aus für den Klimaschutz
Lokales Neumünster Licht aus für den Klimaschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 16.03.2019
Von Thorsten Geil
Abendliche Vicelinkirche mit Mondsichel und Venus. Quelle: marco ludwig
Neumünster

Die Earth Hour am Sonnabend, 30. März, soll Menschen weltweit dazu auffordern, umweltbewusster zu leben. „Nicht die eingesparten Kilowattstunden dieser 60 Minuten sollen dabei das Klima retten, sondern die daraus entstehenden nachhaltigeren Lebenseinstellungen der Menschen“ sagt Jonas Rönnefarth, Klimaschutzmanager der Stadt Neumünster.

Der WWF ruft weltweit auf

Der World Wildlife Fund for Nature (WWF) ruft daher mit der Earth Hour zum 13. Mal dazu auf, weltweit ein Signal für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.

Kerzen-Lichterkette, Kirchen im Dunkeln

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt zusammen mit Partnern an dieser Aktion. Gemeinsam wird dazu eingeladen, sich um 20.30 Uhr auf dem Kleinflecken für eine Kerzen-Lichterkette zu versammeln. Dann werden dort die Straßenbeleuchtung sowie die Beleuchtung charakteristischer Gebäude in Neumünster abgeschaltet. Dazu zählen in diesem Jahr die Vicelinkirche, die Anscharkirche, das Museum Tuch + Technik, die Holsten-Galerie sowie der Wasserturm und das Stadtwerke-Kundencenter am Kuhberg.

Stadtführung: "Neumünster im Dunkeln"

Weitere Programmpunkte rund um die Earth Hour sind eine abendliche Stadtführung („Neumünster im Dunkeln“, 19.30 Uhr ab Vicelinkirche), eine Nachtrallye in der Anscharkirche mit Fackelumzug zum Kleinflecken (Beginn 19.30 Uhr, Taschenlampen mitbringen) sowie eine Turmbesteigung der Vicelinkirche für einen Blick über die Stadt (20.45 Uhr). Im Hotel Prisma wird um 18 Uhr ein Candle-Light-Dinner angeboten.

www.neumuenster.de/earthhour

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Voraussichtlich zum letzten Mal beim Ausbau der Autobahn7 wird die Aus- und Auffahrt Neumünster-Süd in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt – und zwar von Montag, 18. März (9 Uhr), bis Freitag, 29. März (22 Uhr). Umleitungen über die Anschlussstelle Großenaspe werden ausgeschildert.

Thorsten Geil 16.03.2019

Vier Wochen lang befasste sich die Klasse 3b der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule im Rahmen von "MiSch" im Untericht mit der Zeitung. Nun hatten die Schüler Gelegenheit, ihre gesammelten Fragen rund um Journalismus zu klären. Antworten erhielten sie vom Besuch aus der KN-Redaktion.

15.03.2019
Neumünster Baustelle Christianstraße - Auf dem Ring wird es ab Montag eng

Es klingt nach einer Kleinigkeit, aber die Auswirkungen auf den Straßenverkehr dürften erheblich werden. In der kommenden Woche wird es auf dem Ring richtig eng. An einer der Stellen mit der höchsten Staugefahr auf dem gesamten Ring will die Stadt eine Woche lang Schienen entfernen lassen.

Thorsten Geil 15.03.2019