Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Sent To Finland darf zum Bundesfinale
Lokales Neumünster Sent To Finland darf zum Bundesfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 23.09.2018
Von Dieter Hanisch
Kieler Helden auf der Siegerstraße: Sent to Finland darf Schleswig-Holstein beim Bundesfinale des Local Heroes Bandwettbewerbs vertreten. Quelle: Dieter Hanisch
Anzeige
Neumünster

Jury und Publikum des Local Heroes-Bandwettbewerbs 2018 sind sich beim Voting einig gewesen. Dabei hatte die Kieler Band Sent to Finland ein großes Handicap wegzustecken: Ihr Gitarrist Luca Kliemann ist wenige Tage vor dem Event mit hohem Fieber ausgefallen. Aus dem eigentlichen Quartett wurde somit ein Trio, das den Triumph einfuhr.

Selbst die Bürde als erste von vier Bands die Bühne zu besteigen, meisterten Norman Gerken (Gesang, Gitarre), Luca Di Leo (Bass, Trompete) und Martin Kunst (Schlagzeug). Von den am Ende rund 170 Besuchern in der Neumünsteraner Werkhalle hat anfangs nur die Hälfte den 30-minütigen Wettbewerbsbeitrag bestehend aus sechs Stücken mitbekommen.

Anzeige

Sent To Finland vertritt Schleswig-Holstein beim Local-Heroes-Bundesfinale

Vier Nummern kamen aus der just fertig gestellten ersten EP Eyes On October, die gerade im Presswerk ist und am 20. Oktober 2018 im Kieler Pogue Mahone per Live-Release vorgestellt werden soll. Nach dem Konzert gaben die Sieger von Sent To Finland zu, die Setlist im Hinblick auf die neue Trio-Situation leicht umgestellt zu haben, zumal sie in reduzierter Besetzung erst zwei Tage vor dem Finalauftritt das erste Mal proben konnten.

Jetzt freuen sich Sent To Finland, Schleswig-Holstein mit ihrem frischen Rock-Pop beim Local Heroes-Bundesfinale in Salzwedel zu vertreten.

Hohes Niveau bei Local-Heroes-Bandwettbewerb in Neumünster

Hartmut Schröder vom Landesmusikrat, dessen Institution erstmals Kooperationspartner für den Band-Contest war, hat sich beeindruckt vom Niveau der Bands in Neumünster gezeigt. About Blank aus Mölln, die in Hamburg nach drei bestandenen Vorrunden noch im laufenden SPH-Band-Contest sind, haben in Neumünster einen professionellen Studioaufenthalt gewonnen.

Pay Pandora aus Heide müssen nicht traurig sein: Die Rockband war bereits 2016 Local Heroes-Landessieger. Und dem Sixpack #Arrested aus Lübeck mit seiner unbekümmerten Ausstrahlung darf man ebenso eine Karriere voraussagen.            

Thorsten Geil 21.09.2018
Frida Kammerer 21.09.2018
Anzeige