Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Baustellen behindern Verkehr
Lokales Neumünster Baustellen behindern Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 20.03.2018
Von Frida Kammerer
Kanalbauer Heinz Müller baggert am Schleusberg für Schachtsanierungsarbeiten aus. Quelle: Frida Kammerer
Anzeige
Neumünster

Bis voraussichtlich Montag, 16. April, wird der erste Abschnitt des Regenentlastungsbauwerks Schleusberg gebaut. Eine Fahrspur ist zwischen dem Ring und der Schützenstraße gesperrt, aber man kann hier stadteinwärts fahren.

Bis voraussichtlich Freitag, 23. März, wird in der Christianstraße gebaut. In dem Teilstück zwischen Kuhberg und Parkstraße sollen die Kanalschächte saniert werden. Allerdings versucht die Stadt, die Baustellen verkehrsfreundlich außerhalb der Hauptverkehrszeit einzurichten. Zwischen 19 und 5 Uhr wird dazu die Parkstraße als Einbahnstraße stadtauswärts eingerichtet, sodass man von der Marienstraße aus nicht zur Christianstraße kommt. A

Anzeige

Außerdem sollen in der Christianstraße zwischen Ilsahl und Goethestraße bis Freitag, 23. März, Kleinflächen und Risse in der Fahrbahn geflickt werden. Der Verkehr wird in beiden Richtungen an der Baustelle vorbei geführt, daher sollte man hier etwas mehr Zeit einplanen. Am Berliner Platz wird eine Einbahnstraße stadteinwärts eingerichtet. Der Verkehr stadtauswärts muss den Berliner Platz umfahren.

Kaum Beeinträchtigung für den Autoverkehr (außer für Lieferfahrzeuge) wird es in der Lütjenstraße geben. Etwa fünf Wochen lang will die Schleswig-Holstein Netz AG in der Fußgängerzone Gas-Hausanschlüsse erneuern. In dieser Woche soll es losgehen; die Absperrbaken stehen schon in der Lütjenstraße.

Wenn SH Netz fertig ist, rücken im April die nächsten Baukolonnen in der Lütjenstraße an. Dann ist das Fernwärme- und das Stromnetz an der Reihe. Eigentlich sollten die Arbeiten gleichzeitig erledigt werden, aber nach Gesprächen von Stadtverwaltung, SH Netz und Stadtwerken hat man es sich anders überlegt. Würden diese Tiefbauarbeiten alle gleichzeitig erledigt, wären die Beeinträchtigungen für die Anwohner und die Ladengeschäfte zu groß.

Neumünster WC-Haus Einfelder See - Schließdienst kommt zu teuer
Sabine Nitschke 19.03.2018
Achim Dröge 18.03.2018