Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Mädchen-Musikzug bot buntes Programm
Lokales Neumünster Mädchen-Musikzug bot buntes Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.05.2019
Von Benjamin Steinhausen
Vor 335 Besuchern konzertiert der Mädchen-Musikzug Neumünster in der Stadthalle. Quelle: Benjamin Steinhausen
Anzeige
Neumünster

Nachdem sich die Besucher zunächst mit Kaffee und Kuchen ausreichend gestärkt hatten, präsentierte das Ensemble unter der bewährten Leitung von Hans-Georg Wolos eine Fülle aus seinem umfang- und facettenreichen Liedgut. „Eine Hälfte haben wir aus dem Neujahrskonzert übernommen, die andere Hälfte ist neu. Von Januar bis Mai ein ganz neues Programm auf die Beine zu stellen, ist für uns nicht zu schaffen, aber wir sind auch so gut aufgestellt mit einem tollen Repertoire“, erzählte Wolos, der im 36. Jahr Dirigent des Mädchen-Musikzugs Neumünster ist.

Filmmusik, Polka und Märsche

Die Musikerinnen begrüßten die Besucher mit der Dixie Parade, Filmmusik war zu hören, Polka und verschiedene Märsche. Im Rahmen des Konzertes ehrte der Mädchen-Musikzug traditionell langjährig aktive Musikerinnen. Die Silberne Ehrennadel bekam Margarethe Gonscherowski für 20-jährige Tätigkeit von Karsten Hommers, Vizepräsident des Musikverbandes Schleswig-Holstein, überreicht. 

Anzeige

Die Klarinettistinnen Kaya Wulf und Liv Malin Boysen erhielten eine Ehrung für 150 Einsätze mit dem Mädchen-Musikzug. Für jeweils 50 Einsätze ehrte das Orchester Querflötistin Lina Voß und Saxofonistin Maira Neuwald.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Benjamin Steinhausen 12.05.2019
Thorsten Geil 11.05.2019
Thorsten Geil 11.05.2019