Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Neue Terrasse wird zur Außenbühne
Lokales Neumünster Neue Terrasse wird zur Außenbühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 07.05.2018
Die Freunde des Caspar-von-Saldern-Haus testeten die neue Außenterrasse kurz nach der Fertigstellung. Quelle: Susanne Wittorf
Anzeige
Neumünster

Die provisorische Reling-Treppe ist Geschichte. An diesem Wochenende feierten 35 Fördermitglieder und Freunde des Caspar-von-Saldern-Hauses in Neumünster die Fertigstellung der Galerie zur Parkseite. „Damit erhält das Saldern-Haus nicht nur einen angemessenen Übergang vom Gartensaal in den Park, mit der großzügigen Galerie haben wir nun auch eine schöne Außenbühne geschaffen“, sagte Gerd Sigel vom Förderverein. Drei mal acht Meter misst der kompakte Kubus aus feinem durchgefärbten Beton und hellen Granitplatten als Belag.

Mit Zeltplane vom Wetter unabhängig

„Mit dem rutschfesten Granit und einer Zeltplane als temporäres Dach sind wir in unseren Veranstaltungsplanungen unabhängig von schleswig-holsteinischen Wetterkapriolen“, freute sich Vorstandsmitglied Renate Werner. Gemeinsam mit Gerd Sigel erläuterte sie Details zur Galerie und verwies auf weitere Planungsschritte, „damit aus einer alten Wiese ein innerstädtischer Park wird“. Ein Knick und eine Buchenhecke sollen als seitliche Begrenzung dienen, neue klingende Spielelemente eine inhaltliche Verbindung zur Musikschule schaffen und Bänke zum Verweilen einladen.

Anzeige

Die offizielle Einweihung der neuen Galerie erfolgt am 8. Juli beim diesjährigen Jazz im Park. Mehr Informationen über das historische Gebäude und den Förderverein gibt es auf der Homepage http://www.caspar-von-saldern.de/

Von Susanne Wittorf

Thorsten Geil 06.05.2018
Sven Tietgen 05.05.2018
Sven Tietgen 05.05.2018