Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Neue Tragen für schwere Patienten
Lokales Neumünster Neue Tragen für schwere Patienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 06.03.2019
Von Thorsten Geil
Die ersten elektrohydraulische Tragen sind bei der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Rettungssanitäter Andreas Radau, Feuerwehrchef Sven Kasulke, Stadtrat Oliver Dörflinger und Rettungssanitäter Michael Schulz stellten sie vor. Quelle: Benjamin Steinhausen
Neumünster

Laut einer Studie der OECD von 2019 sind in Deutschland mittlerweile 60 Prozent der Männer und 45 Prozent der Frauen übergewichtig, 16 Prozent von ihnen sogar fettleibig. Der Transport dieser Menschen geht den Rettungssanitätern buchstäblich auf den Rücken, und der Dienst ist schon hart genug.

Trend ist auch in Neumünster erkennbar

„Für Neumünster haben wir keine genauen Zahlen, aber die Tendenz ist hier auch zu erkennen“, sagte Sven Kasulke, Fachdienstleiter der Berufsfeuerwehr.

Damit seine Mitarbeiter keinen Schaden nehmen und sie ihre Patienten auf den Tragen auch sicher bewegen können, wird jetzt nachgerüstet. Das neue System hat den Vorteil, dass das Fahrgestell elektrohydraulische Motoren hat, wodurch sich die Trage auf Knopfdruck automatisch hebt und senkt.

Bis 318 Kilo sind jetzt möglich

Dadurch sind sie für ein Patientengewicht bis 318 Kilo zugelassen, und nun können auch besonders fettleibige Patienten transportiert werden. Nach und nach werden alle RTW damit ausgestattet.

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als das Gefahrenabwehrzentrum im Oktober 2014 eröffnet wurde, fehlte schon ein Stellplatz für einen Rettungswagen; die Zahl der Einsätze hatte sich seit Beginn der Planungen stark erhöht. Seitdem steigt sie immer weiter, und die Stadt muss einen Anbau mit sechs Stellplätzen für RTW beschließen.

Thorsten Geil 06.03.2019

In der Fußball-Verbandsliga West konnte der SV Tungendorf das Nachholspiel nach der Winterpause mit 3:2 beim FFC Nordlichter Norderstedt gewinnen. Mit dem Erfolg liegt das Team von Trainer Marco Frauenstein punktgleich hinter der SG Geest 05 und SSC Phoenix Kisdorf auf Tabellenplatz drei.

Andrè Haase 05.03.2019

Der „Quality Bus Award 2018“ des Bewertungsportals „Quality Bus“ wurde für 2018 in der höchsten Kategorie „Sehr gut“ an nur acht deutsche Reiseveranstalter vergeben. Zwei von ihnen kommen aus Neumünster und Wasbek. Mit dem Siegel werden die besten Busreiseveranstalter Deutschlands ausgezeichnet.

Thorsten Geil 05.03.2019