Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 90-Jährige irrte im Bahnhof umher
Lokales Neumünster 90-Jährige irrte im Bahnhof umher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 22.03.2019
Von Thorsten Geil
Luftbild vom Bahnhof in Neumünster. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Neumünster

Die Polizistinnen stellten fest, dass die Seniorin weder einen Ausweis noch einen Haustürschlüssel dabei hatte. Die alte Dame gab an, bei ihren Eltern zu wohnen. In ihrer Handtasche fanden die Beamtinnen dann allerdings Hinweise auf den tatsächlichen Wohnort der Frau.

Die 90-Jährige wurde bereits vermisst

Die Polizistinnen bekamen heraus, dass die 90-Jährige bereits als vermisst gemeldet war. Sie wurde vorübergehend in Schutzgewahrsam genommen und schließlich einem Pflegedienst übergeben. Das teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Die hat deutlich häufiger mit jungen vermissten Menschen zu tun als mit Senioren in einem so hohen Alter.

Anzeige

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

22.03.2019
Thorsten Geil 22.03.2019
22.03.2019