Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Aminata Touré zu Gast bei Jan Böhmermann
Lokales Neumünster Aminata Touré zu Gast bei Jan Böhmermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 07.11.2019
Von Clemens Behr
Aminata Touré (Bündnis 90/Die Grünen) aus Neumünster ist Vize-Landtagspräsidentin in Kiel. Quelle: eis - Thomas Eisenkrätzer
Neumünster

Am Donnerstagabend, 7. November, weht ein Hauch von Neumünster durch die Late-Night-Show Neo Magazin Royale von Satiriker Jan Böhmermann: Denn dann ist Vize-Landtagspräsidentin Aminata Touré zu Gast.

Touré kam 1992 in Neumünster als dritte von insgesamt vier Schwestern zur Welt. Ihre Eltern waren ein Jahr zuvor dem Putsch im westafrikanischen Mali entflohen. 2011 legte sie ihr Abitur an der Gesamtschule Faldera ab und begann anschließend ein Studium an der Christian-Albrechts Universität in Kiel, wo sie heute lebt.

Jüngste Vizepräsidentin eines deutschen Landtags

2017 wurde die 26-Jährige als Direktkandidatin des Wahlkreises Neumünster für die Grünen in den Schleswig-Holsteinischen Landtag gewählt. Im vergangenen Sommer übernahm sie das Amt der Vizepräsidentin des Landtags und wurde dadurch auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Sie ist die erste afrodeutsche sowie gleichzeitig jüngste Vizepräsidentin eines deutschen Landtags.

Neo Magazin Royale wird im Dezember abgesetzt

Um 22.15 Uhr läuft die Sendung auf ZDF Neo und ist zudem bereits ab 20.15 Uhr in der ZDF Mediathek abrufbar. Touré ist einer der letzten Talkgäste in der Show, die im Dezember nach sechs Jahren abgesetzt werden soll.

Immer informiert: Alle Neuigkeiten aus Neumünster und Umgebung.

Zum zweiten Mal feiern die Gemeinden St.Maria-St.Vicelin, Vicelin und Anschar in Neumünster gemeinsam Sankt Martin. Am Montag, 11. November, führt unter anderem ein Laternenumzug zum Großflecken. Auch ein Anspiel erzählt dort die Geschichte des Heiligen.

Clemens Behr 07.11.2019

Neben dem Senioren- und dem Kinder- und Jugendbeirat hat die Ratsversammlung jetzt das nächste Gremium auf die Schiene gesetzt: Die Stadt soll einen Beirat für Menschen mit Behinderung bekommen, der als Ansprechpartner für die Stadt fungiert und sich für Barrierefreiheit einsetzt.

Thorsten Geil 07.11.2019

Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit hat Neumünsters Kinder- und Jugendbeirat (KJB) einen schönen Erfolg erzielt: Die Ratsversammlung hat beschlossen, eine Konferenz zum Thema „Digitalisierung in den Schulen der Stadt Neumünster“ einzuberufen. Hannah Graff (17) hielt eine tolle Rede vor dem Rat.

Thorsten Geil 06.11.2019