Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Ansturm auf die Blutspendewoche
Lokales Neumünster Ansturm auf die Blutspendewoche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 06.11.2019
Von Clemens Behr
Ingo Naujock vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost misst vor dem Spenden bei Schülerin Laura Christians per Infrarot-Thermometer die Körpertemperatur. Quelle: Clemens Behr
Neumünster

Joana Wackernagel, Lehrerin in der Fachrichtung Gesundheitslehre, bezeichnet sich selbst als "DRK-Gewächs", arbeitete nach dem Abitur ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz und leitete über Jahre Erste-Hilfe-Kurse in Schulen. 2017 initiierte sie die erste Blutspendewoche an der Elly-Heuss-Knapp-Schule. "Für mich war es selbstverständlich, eine Spendeaktion an dieser Schule, die sich als die Sozial- und Gesundheitsschule in Schleswig-Holstein versteht, zu etablieren."

Über 200 Schüler und Lehrer zur Blutspende angemeldet

Und das ist Ihr und dem Kollegium gelungen: 156 Schüler hatten bis Mittwochmittag gespendet, 50 weitere sind noch am Donnerstag angemeldet. Im letzten Jahr kamen insgesamt nur 115 Spender in die Turnhalle der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Die steigende Akzeptanz ist für Schulleiter Jörg Leppin ein Zeichen dafür, „dass sich unsere Schule nicht nur dem Bildungsauftrag, sondern auch der gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist.“

Auch Schuldirektor Jörg leppin spendet Blut

Leppin legte sich am Mittwoch noch selber auf die Liege und ließ sich Blut entnehmen. Laura Christiansen, Schülerin der Erziehungswissenschaften, war vor ihrer ersten Blutspende ein wenig aufgeregt, wie sie zugab. Joschua Dukowski, der eine Ausbildung zum Erzieher macht, hatte die Prozedur schon hinter sich gebracht – auch zum ersten Mal. „Ich habe schon öfter drüber nachgedacht, aber erst jetzt diese Aktion zum Anlass genommen.“

Erstspender werden an Schulen gewonnen

Genau das ist es, was das DRK mit den Terminen in Schulen bezwecken will: „Für uns ist das hier enorm wichtig. Hier gewinnen wir die Erstspender, die uns oft auch treu bleiben“, sagt Sabine Krebs vom DRK. Vom 18. bis 22. November ist der Blutspendedienst in der Walther-Lehmkuhl-Schule zu Gast und im Herbst 2020 auch wieder an der Elly-Heuss-Knapp-Schule.

Immer informiert: Alle Neuigkeiten aus Neumünster.

Bei der Blutspende-Aktion am Regionalen Bildungszentrum Elly-Heuss-Knapp-Schule machten 200 Schüler und Lehrer mit.

Gerd Kühl war noch nie ein Freund der Stadtverwaltung und im Umgang mit ihr nicht zimperlich, aber in der Ratssitzung holte der CDU-Fraktionsvorsitzende richtig aus. Dem Bau-Stadtrat Thorsten Kubiak warf er vor, seine Verwaltung nicht im Griff zu haben. Das brachte Kühl einen Mobbing-Vorwurf ein.

Thorsten Geil 06.11.2019

Die Hans-Roß-Straße im Stadtteil Tungendorf von Neumünster wird aufgrund von Asphaltierungsarbeiten an der Einmündung zur Tungendorfer Straße in der kommenden Wochen für zwei Tage voll gesperrt. Das teilte die Stadt Neumünster mit.

Thorsten Geil 06.11.2019

Das wird eine Premiere: Das Akkordeon-Orchester und der Holstein-Chor geben gemeinsam zwei Weihnachtskonzerte. Am Sonnabend, 14. Dezember, ist es nach langer Planung soweit. Die Auftritte finden in der Bugenhagenkirche am Hansaring 146 statt, der Vorverkauf läuft.

Thorsten Geil 05.11.2019