Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Gedenktafel für Sinti und Roma enthüllt
Lokales Neumünster

Neumünster: Dedenktafel für deportierte Sinti und Roma enthüllt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 16.05.2021
Von Susanne Wittorf
Der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Sinti und Roma, Matthäus Weiß, (links) und Stadtrat Carsten Hillgruber enthüllen die Gedenktafel am Haart 38.
Der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Sinti und Roma, Matthäus Weiß, (links) und Stadtrat Carsten Hillgruber enthüllen die Gedenktafel am Haart 38. Quelle: Susanne Wittoef
Neumünster

„Otto Laubinger, Andreas Laubinger, Maria Laubinger und Maria Magdalena Weiß, das sind die Namen meines Vaters, meiner Großeltern und meiner Urgroßmut...

Thorsten Geil 14.05.2021
Thorsten Geil 14.05.2021
Was wird aus der Notbremse? - RKI meldet für Neumünster eine Inzidenz von 32
Thorsten Geil 14.05.2021