Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Gesuchter Einbrecher im Bahnhof verhaftet
Lokales Neumünster Gesuchter Einbrecher im Bahnhof verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 19.11.2018
Von Thorsten Geil
Bahnhof Neumünster. Quelle: Sabine Nitschke
Neumünster

Der 19-jährige Mann wird beschuldigt, einen Diebstahl begangen zu haben. Zu seiner Gerichtsverhandlung war er einfach nicht erschienen, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Mann wurde im Bahnhof Neumünster verhaftet.

16-Jähriger führte Einhandmesser in Neumünster mit sich

Nur eine Stunde später kontrollierten die Beamten auf dem Bahnsteig einen Jugendlichen. Der 16-jährige Russe versuchte noch, ein (verbotenes) Einhandmesser wegzuwerfen.

Das Messer wurde sichergestellt; den Mann erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Der Kirchenkreise Altholstein richtete am Freitag seine zweite ökumenische Kirchennacht in Neumünster aus. Zehn Kirchen öffneten ihre Türen und empfingen die Besucher in gedämpftem Licht mit Musik, Theater, Lesungen und der Möglichkeit, mit anderen ins Gespräch über Gott und Glaube zu kommen.

Benjamin Steinhausen 18.11.2018

Zum zweiten Mal nach 2015 kommt die Neumünsteraner Weihnachtstanne aus Wasbek. Horst Rohwer ist der Spender, der Citymanager Michael Keller die zwölf Meter hohe und 1,2 Tonnen schwere Nordmanntanne zur Verfügung stellte.Das Prachtstück soll den Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken schmücken.

Benjamin Steinhausen 17.11.2018

Die Liste der Themen war lang: Eine gute Konjunktur, Leerstand in der Innenstadt, Fachkräftemangel Schwarzarbeit, die Bundespolitik, Aufgaben des Staates und die Erfolgsgeschichte Neumünsters. Rund 90 Gäste nutzten die 54. Amtsköste der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein für anregende Gespräche.

Susanne Wittorf 16.11.2018